Wie sind hier einige Geschichten ausgegangen, wurde der Rat angenommen?

... komplette Frage anzeigen

23 Antworten

Tja, das wüssten wohl viele gern, die Rat in einer solchen Beziehungsproblemfrage gegeben haben. Hin und wieder passiert dies ja auch - sei es nun per Kommentar, per Kompli oder auch sogar per FA. Allerdings meist nur dann, wenn man die Betreffenden in seinem Beitrag auch darum bittet.

Dass es nur von wenigen getan wird, liegt wahrscheinlich daran, dass die Betreffenden nun kein Problem mehr haben. Insofern sehen sie auch nicht die Notwendigkeit noch Worte darüber verlieren zu müssen. Denken womöglich, dass sie dann unnötig viel Platz in der Datenbank hier verbrauchen würden auf Kosten anderer Ratsuchenden :) Dass sowas nur einem Eimer Wasser aus dem Ozean entspricht weiß natürlich nicht jeder^^.

Sie leben einfach nur ihr Real Life und gut ist. Könnte man sich doch glatt eine große Scheibe von abschneiden. Denn manch einer (ich auch^^) ist so "häufig" im RL wie diese Leute hier auf unserer Plattform :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir ist nur wichtig ob meine Antwort dem Fragesteller geholfen hat. Das sehe ich ja oft anhand der Rückmeldungen, wenn der Fragesteller sich bedankt, einen Kommentar schreibt oder die Antwort sogar als Hilfreichste Antwort auszeichnet.

Ob mein Rat dann zur Lösung des Problems führt ist für mich eigentlich zweitrangig, denn dies kann ich bei Beantwortung einer Frage zu bestimmten Themen wie zum Beispiel Liebe usw. grundsätzlich nicht erwarten. Denn bei Themen wie Liebe usw. ist es ja nicht so, das meine Antwort zum gewünschten Erfolg führt, denn dies ist ja auch noch von einer weiteren Person abhängig und nicht nur vom Fragesteller.

Von dem her freue ich mich einfach, das ich dem Fragesteller vielleicht einfach auch nur eine andere Sicht der Dinge vermitteln konnte. Vielleicht wird somit eine Denkprozess angestoßen, der zu einer guten Lösung führt. Denn für viele Probleme gibt es mehrere und nicht nur den einen Lösungsweg.

Was anderes ist es bei Fragen, die fachlich bezogen sind, wo es nur eindeutige Antworten gibt, die weniger von Meinungen abhängig sind. Aber auch hier mache ich mich von einer Rückmeldung frei, denn ich gebe mich damit zufrieden, das ich dem Fragesteller eine gute und richtige Antwort geliefert habe. Alles andere überlasse ich dem Fragesteller. Denn er ich ja nicht dazu verpflichtet meinen Rat zu befolgen, auch wenn er richtig ist. Generell ist jeder frei und kann tun und lassen was er will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

GF ist nun mal kein Forum für Fortsetzungsromane.

Höchstens, wenn die Beziehung für mindestens eine Person gefährlich wurde, interessiert es mich, wie es dieser Person jetzt geht.

Ansonsten habe ich mit Herzschmerz wenig am Hut.

Es mag für dich interessant sein, für mich nicht.

Außerdem kann eine(r) schreiben, er (sie) habe diesen oder jenen Rat angenommen.
Ob es wirklich so ist, können wir nicht wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es nicht nur im Zusammenhang mit irgendwelchen Beziehungskisten sehen, sondern generell im Bezug auf ernsthafte Antworten. Manche Fragen zielen ja nur auf schnelle individuelle Meinungen ab (oder Trollbeiträge auf Trollfragen). Das ist ja ok - schnelle Frage, schnelle Antwort. Ob das jemandem weiterhilft weiß ich nicht, aber anscheinend ist der Bedarf ja da. Manchmal sind es aber auch Fragen, bei denen man sich Zeit nehmen muss, um eine Antwort zu schreiben  oder bei technischen Fragestellungen einen Lösungsweg selbst zu probieren, bevor man ihn postet. Da ist es schon bisweilen demotivierend, wenn man nichts mehr hört. Es geht nicht um Dankesbekundungen, sondern eher ob die Antwort auf ein (eher sachliches) Problem denn was gebracht hat. Wenn die Regeln bei GF das besser unterstützen würden, wäre das schon ein guter Schritt. Da steckt aus meiner Sicht mehr Qualität dahinter als 100x am Tag "bin ich schwanger" und 200x die Antwort "geh mal zum Frauenarzt".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Abend,

ich lese mir die Frage durch, wenn ich diese beantworten kann, beantworte ich diese nach besten Wissen und Gewissen und versuche dem Fragesteller zu helfen. Ob es sich hier um eine Scherzfrage handelt oder ernst gemeint ist, ist für mich zweitrangig. Ebenfalls wie es ausgeht. Ich versuche dem Fragesteller neutral zu begegnen, meine Meinung mitzuteilen, die Frage im besten Fall direkt zu beantworten, oder wenn dies nicht möglich ist, ihm verschiedene Lösungswege aufzuzeigen.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Wissensdurst84

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wäre doch interessant zu wissen was passiert ist, aber so eine Funktion gibt es nicht.

Klar gibt es so eine Funktion, nämlich die "hilfreichste Antwort", aber die wird halt nicht immer und von jedem genutzt, genau so wenig wie der Danke Knopf. Theoretisch würde auch eine Rückmeldung mittels Kommentar genügen. Aber man kann auch niemanden zwingen, diese Funktion(en) zu nutzen, das ist halt freiwillig, ebenso wie das Antworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lupoklick
17.12.2015, 16:00

die "hilfreichste" ist leider die Antwort,

die dem Fragesteller in den Kram paßt....

1

Leider gibt es dazu nur sehr wenige Rückmeldungen. Ich finde das schade, obwohl ich schon welche bekommen habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hi Sokrates - genau, das würd mich schon auch interessieren, so als feedback, viele bedanken sich für ne Antwort, aber wie ist denn die Liebesgeschichte, nach dem Rat, ausgegangen, zum Beispiel. Das will man doch wissen, wie im Film, mit n happy end oder bloss end.

Vielleicht, dass bei der Hilfreichsten Antwort noch der Fragesteller reinschreiben soll, wies geholfen hat, zb "und so lebte ich glücklich bis an mein Ende und wenn ich nicht gestorben bin dann lebe ich heut noch". irgend so was, wa?  :D :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sokrates02
16.12.2015, 19:30

Hi :)

So ist es, man könnte als Abschluss noch ein Kommentar dazu schreiben wenn man will, so als Abschluss für die beste Antwort. Aber GF feilt lieber weiter an Details die nichts bringen.

Weisst du wann Qualität ins Spiel kommt? Wenn man dafür bezahlen müsste, dann würde sich jeder zweimal überlegen ob er hier den Troll spielen will oder lieber sich ernsthafte Gedanken darüber macht.

Das wäre die Lösung, aber auf mich hört ja niemand :/ 

3

Ist es schlimmer, etwas gutes zu versuchen und dann die Gewissheit zu haben, ob es den Effekt bewirkt hat oder das Gegenteil, oder ist es schlimmer, es gar nicht erst zu versuchen und sich vielleicht sein Leben lang vorzuwerfen, es niemals versucht zu haben, die Situation irgendwie zu retten? Ich glaube dass Ungewissheit und Selbstvorwürfe schlimmer sind. Unter Anderem auch, weil ich es selbst so erfahren habe, also die Ungewissheit und die Selbstvorwürfe, bis ich schließlich bezüglich meiner entsprechenden Situation erfuhr, dass ich nichts hätte tun können.

Ob jemand nun davon schreibt, dass er den einen oder anderen Rat angenommen hat, dann über das Resultat schreibt und sich eventuell noch bedankt, wenn es gut ausgegangen ist, liegt einzig und allein daran, wie man als Fragesteller mit einem entsprechenden Rat umgegangen ist. Bezüglich der Dankbarkeit weniger ist das wohl ein Phänomen, das - der Bibel nach - auch Christus nicht unbekannt war (vgl. http://www.bibleserver.com/text/EU/Lukas17,12-19

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Frage stelle ich mir hier dauernd. Erst gestern schrie jemand um Hilfe bei Firefox. Ich gab ihm einen Rat, aber man hört dann nichts mehr von dem Fragenden. Irgendwie ist es unhöflich, auch wenn der Rat nicht geholfen hat, man gibt zumindest ein Feedback.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die ursprüngliche Idee dieser Plattform war es ja, Wissen und Inhalte zu vermitteln welche nicht oder nur schwer im Netz zu finden sind.

Bei der heutigen Vielfalt von bereit gestelltem Wissen im Netz wäre eine Seite wie GF fast schon überflüssig.

Viele Fragesteller sind m.E. einfach zu bequem ihre Antworten im Netz selbst zu suchen.

Sollen sich doch andere bemühen.

Und wenn man sich dann auf der Suche nach interessanten Fragen durch Fragen wie: " Er/ sie hat mich auf dem Schulhof angelächelt. Liebt er/ sie mich jetzt?" durchklicken muss, dann vergeht einem bald die Lust sich weiter auf dieser Seite aufzuhalten.

Hier wird kein Wissen abgefragt !

Niemand kann wissen, ob dem so ist oder eben auch nicht.

Denn dann müssten fast alle Leser dieser und der zig ähnlichen Fragen mit hellseherischen Fähigkeiten ausgestattet sein.

Dazu kommt noch, dass sich die meisten Fragesteller nicht mit den FAQ´s der Seite vertraut gemacht haben.

Ein Dh. oder Danke ist doch schneller angeklickt, als die erste drei Worte einer Überschrift.

Dafür bleibt dann nach dem lesen einer Antwort leider keine Zeit mehr.

Schade eigentlich.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sokrates02
18.12.2015, 01:04

Es gibt sehr viele unzufriedene "Kunden", das ist so. Kann man zB bei trustpilot.com nachlesen. Das ist ein Bewertungs- und Erfahrungsportal, wo man die eigene Meinung über die Seiten schreiben kann.

Leider ist es so, da die Anmeldung so einfach ist bei GF, ist es überflutet von Teenies mit ihren üblichen Probleme die zu 90% eine Glaskugel erfordern, so wie du es gesagt hast.

Leider auch, wird auf Quantität statt Qualität geachtet, die Anzahl User scheint wichtiger zu sein fürs überleben. Es geht auch ohne GF, doch der Mensch ist ja ein Gewohnheitstier, also schnell eine Frage stellen obwohl man es via Suchmaschine noch schneller finden könnte. 

0

Ich gehe von einer kleinen Zusammensetzung aus:

N ganzer Teil besteht eh nur aus Trollfragen, die drauf abzielen zu provozieren/die "Community" zu spalten.

Der nächste Teil besteht aus Leuten, die eigentlich nur ihre Meinung nochmal bestätigt sehen wollen. Wenn das nicht passiert, werden diese Leute meist auchnoch pis*ig.

Dann gibts da noch den letzten Teil, der wirklich Fragen hat. Von diesen hört man meist nicht, ob und wie erfolgreich sie das empfohlene gemacht haben.

Den letzten Teil schätze ich als den kleinsten Teil ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Liebesfragen befasse ich mich wenig, weil in der Liebe nicht zu raten ist... meistens.

Aber dir kann geholfen werden: frag doch einfach bei den Leuten nach per Kompliment oder so?

Ab und zu passiert es, dass jemand ein halbes Jahr später die hilfreichste Antwort gibt und dann weiss ich, mein Rat wurde befolgt und er hat geholfen. Das sind Highlights bei GF, aber wohl selten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ehrlich gesagt, dass interessiert mich nicht. Das müssen die anderen regeln, die den Stress in der Beziehung haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich habe heute so eine frage gestellt, ich werde sobald sich was ergibt allen antwortern das schreiben:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was nützt dir oder irgendwem wenn man wüsste ........?

Schon mal irgendwo gehört, vernommen, Alles ist Relativ!

Also auch jegliche Sichtweisen, Empfindungen usw.
Haben solche Leute die so fragen sich je Gedanken gemacht was wäre wenn sie selbst ......?

Zum Beispiel wenn sie nicht hier auf die Welt gekommen wären, nicht diese Eltern usw gehabt hätten, sich nicht so entwickeln könnten?

Stell dir einfach mal vor, du wärest nicht hier im Wohlstandsland auf dei Welt gekommen, sondern irgendwo in völlig verarmten Ländern ohne all das was wir kennen und so einfach für Normal halten!

Was wäre dann aus Euch, jedem von Euch geworden, was stellt ihr euch dann vor?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich möchte mich herzlich an "Beutelkind" und "amdros" bedanken :)

Sie haben mich oft unterstützt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Beutelkind
18.12.2015, 06:52

Ohh! Das ist eine freundliche Morgenüberraschung! Lieben Dank Hayat17! Und ein schönes Wochenende! :)

1

Genau DIE Frage hatte ich gestern auch schon im Kopf :D

Mich würde es oft interessieren, was denn am Ende dabei heraus kam, nicht nur bei den Beziehungsgeschichten sondern eben auch anderen fragwürdigen Situationen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TimeosciIlator
17.12.2015, 08:59

Beispielsweise, ob sich dann jemand tatsächlich eine Dönerbude ins Zimmer gestellt hat... :)) LG "Time"

3

ich hoffe ja immer das man mit rückmeldung gibt wie die ganze sache ausgegangen ist... einfach nur als kommentar^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde diese Geschichten wo junge Teenager schwanger werden am spannendsten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?