Wie sind Freunde/Menschen heutzutage?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Auch früher konnte man nicht jeden Vertrauen. Genauso wie heutzutage.

Ich vertraue lieber meine Geschwister all meine geheimnisse. Freunde kommen und gehen.außer du hast eine wirklich gute Freundin.

Trotzt des ganzen vertraue ich keine Freundin meine engsten Geheimnisse. Man weis nie wann ihr euch streitet und sie die Geheimnisse weiter erzählt😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie sind Freunde/Menschen heutzutage?

Unterschiedlich - wie früher auch.

Kann man ihnen noch Vertrauen ...usw?

Manchen ja, manchen nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, wir sollten unsere Zeit den Menschen widmen, die es wirklich wert sind!!! Ein Freund wird niemals heimatlos sein, denn er wohnt immer im Herzen des anderen!

Kann man ihnen noch Vertrauen ...?.....Jeder hier ist schon mal enttäuscht worden in einer Person. Aber ich habe einige Menschen in meinem Leben, denen ich zu 100% vertrauen kann und von denen ich weiß, dass sie mich lieben und immer hinter mir stehen. Auf jemanden, der ständig schwankt, kann ich mich nicht verlassen. Wer Linie und damit Charakter hat, ist verlässlich

Vertrauenswürdigkeit erweist sich in Taten, nicht so sehr in Worten. Das ist banal, doch wir halten uns oft nicht an dieses Test-Prinzip: Wir verwechseln Vertrauenswürdigkeit mit Sympathie und fallen auf die Selbstdarsteller herein.

Ich denke weiterhin,  der Grundstein jedes Vertrauens ist der persönliche Kontakt......Freunde und speziell für uns wichtige Menschen sind wie Laternen am Wege. Sie machen den Weg nicht kürzer, aber heller und sie geben unserer Seele immer Nahrung, in guten wie in schlechten Zeiten!!!


"Ein wahrer Freund /Mensch... kennt deine Schwächen, aber zeigt dir deine Stärken;  fühlt deine Ängste, aber untermauert dein Selbstvertrauen; sieht deine Beklemmung, aber befreit deine Seele; erkennt deine Grenzen, aber betont deine Möglichkeiten."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke auch, dass sich das nicht pauschal beantworten lässt. 
Denk doch mal darüber nach, was dir bei Menschen/in Freundschaften wichtig ist. 
Aber du musst natürlich auch im Hinterkopf behalten, dass Menschen auch einige Bedürfnisse, ihre Makel und nicht immer alles auf dem Schirm haben!
Nicht jeder Person fällt das auf oder ist das wichtig/unwichtig, was du bemerkst, wichtig/unwichtig findest. 
Ich denke, man sollte nicht alles erwarten, dann kann man auch nicht enttäuscht werden. Es ist wichtig, sich Gedanken darüber zu machen, was eine realistische/unrealistische Erwartung ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Menschen sind, wie sie immer waren. Und sollte ich meinen Freunden nicht vertrauen können, wären es nicht meine Freunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann ihnen genauso wenig oder viel vertrauen wie vor 100, 500 oder 2000 Jahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in der not erkennst du deine freunde !!!  der satz hat immer noch gültigkeit... ob du richtige freunde hast .., kann dir keiner hier sagen... das mußt du spüren -merken...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das musst du selbst spüren. Wenn du zwischen echten und falschen Freunden unterscheiden kannst, weißt du auch, wem du vertrauen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?