Wie sind eure Fieberträume?

3 Antworten

Hehe, krass, geht mir ähnlich. Sonst aus meinem Umfeld niemandem. Das letzte mal als ich krank war, hab ich ne Nacht lang geträumt, ich würde in einer Feuerwehrleitstelle arbeiten und von da Feuerwehreinsätze koordinieren. Ich bin alle ca. 1,5 Stunden aufgewacht und es kam mir jedes mal wie ne ganze Nacht Arbeit vor. Aber sobald ich wieder eingeschlafen bin, hab ich denselben Mist geträumt. Hat mir auch nix gebracht, dass ich wusste, dass es ein Traum ist. Es kam nur immer mehr Arbeit.

Glücklicherweise hab ich das immer nur eine Nacht lang, wenn ich krank werde. Meistens aber so Sachen wie sinnlos lange in einem Labyrinth herumirren oder dass ich stundenlang irgendwas in nem totalen Chaos suche.

Da sind meine Träume krasser und wahrscheinlich durch einen trockenen Mund beim Fiebertraum befeuert. Ich träume immer, dass ich eine unlösbare Aufgabe bewältigen müsste. Ich muss beispielsweise in einem bis zur Decke mit Holzscheiten gefüllten Zimmer alle Holzscheite in 10 Minuten aufessen, weil sonst etwas schreckliches passiert.

Oder ich muss mir 100 000 Zahnstocher tief in den Körper stechen. Wenn nur einer runterfällt, passiert auch etwas furchtbares.

Es hat immer was mit Holz zu tun. Holz der Teufel!

Bei mir sind meine Fieberträume jedes Mal gleich ...mit ein paar kleinen Außnahmen. Ich träume von großen Gymnastikbällen in einer Halle die von alleine hüpfen und immer weiter auf mich zukommen und es wird immer lauter. Dann hört es plötzlich auf und ich bin in einem Zimmer mit einem Bett und ein paar anderen Möbelstücken. Ich versuche eine Jacke zu nehmen doch sie entfernt sich immer weiter von mir, denn ich kann gar nichts anfassen/erreichen denn alles schiebt sich von mir weg. Später liege ich auf dem Bett und es kommen die Wände immer näher als ob ich gleich zerdrückt werde. Und es kommen wieder diese hüpfenden Bälle auf mich zu und es wird immer lauter. Wenn ich dann geweckt werde bin ich immer noch halb im Schlaf und wenn irgendjemand leise redet kommt es mir so vor als ob diese Person schreit... und es wird wieder alles laut. Später wenn mein Fieber nachlässt ,habe ich immernoch ein Piepsen und Pochen in meinen Ohren.

Lg unknown

Ohje, das klingt auch extrem belastend.
Ich finde Fieberträume unerträglich. Letztens war ich im Krankenhaus, wo einer mit 40° lag, aber er hat sich nicht groß beschwert darüber und recht friedlich geschlafen. Ich bin schon bei 37,2 (o.ä.) von furchtbaren Träumen geplagt und muss mich nach dem Aufwachen stundenlang von der Nacht erholen.

1
@Neuron123

Oh ja bei mir beginnen meine Träume auch schon bei einem niedrigen Fieber ... naja da haben ja welche Glück. Und ich gehe mal davon aus das es dir nach dem Krankenhaus besser geht, ansonsten Gute Besserung ! :)

0

komische träume nach dem stillen

hallo ihr, ich binb vor 7 wochen zum 2 mal mama geworden und ich stille sie ganz(meinen sohn habe ich nicht gestillt) nachts schläft sie immer so ca 3 stunden...mittlerweile habe ich es nachts mittlerweile mindestens einmal das ich nach dem stillen wenn ich sie wieder in ihr bettchen neben meinen bett gelegt habe und einschlafe..wach werde (oder träume ich weiss es nicht) und denke das ich beim stillen eingeschlafen bin und sie nun irgendwo unter der bettdecke vergraben ist...ich kann mich dann nicht mal dran errinnern sie in ihr bettchen gelegt habe. und jedes ma l wühle ich erst das bett durch bevor ich drauf komme in ihr bettchen zu schauen..wo sie auch friedlich schläft... kann mir irgendjemand sagen was das zu bedeuten hat?ich hab das mittlerweile echt fast jede nacht und es ist unheimlich:(

...zur Frage

Plötzlich krank geworden was tun?

sorry wenn ich nicht groß oder klein schrieben mit komma oder punkt bin sehr schwach und möchte ne schneller lösende antwort montag hat es angefangen das ich kopfweh hatte und wenn ich tief einatmete mir mein rücken und magen weh tut bin dienstag zum arzt gegangen und sie meinte es wäre nur was veränkt deswegen auch der fieber jetzt sind diese schmerzen weg und ich habe 40 fieber ich esse kaum kiefer schmerzen trinke sehr viel ( was ich nie tuh ich trinke vielleicht 2 kleine gläser am tag habe nie so durst) wenn ich essen seh wird mir kurz übel mein kopf tut unnormal weh was das schlimmste aber ist das mir warm sogar total heis wird und dann total kalt wird also schüttelfrost das fieber sinkt und steigt jetzt steht es gerade auf 40 vor 2 stunden war 38 und heute morgen um 12 war das fieber kurz weg (36) was kann ich machen ? wenn ich abend schlafen will kann ich nicht schlafen und wenn ich schlafe träume ich sinnlose sachen wache auf und träume genau das gleiche ich wache v ielleicht 12 mal in der nacht auf ihr müsst mir helfen ich hab kaum kraft

...zur Frage

Merkwürdige Träume- Tornados

Hallo

Nun...seid ca. 2 Monaten träume ich regelmäßig von Tornados. Es ist nicht so, dass ich vor ihnen Angst hätte oder so...nein...sie faszinieren mich sogar...meistens sind Freunde, Familie oder sogar Fremde mit in den Träumen...natürlich versuche ich sie und mich selbst in Sicherheit zu bringen, aber ich habe trotzdem immer diesen Drang näher an die Tornados zu gehen. Und das nächste Merkwürdige ist, dass die Tornados gar nicht wie richtige Tornados aussehen...z.B. kam es schonmal vor, dass es 2 "Tornados" waren, die wie 2 rotierende Hochhäuser aussahen...aber in meinem Traum habe ich sie für Tornados gehalten. Erst gestern habe ich wieder von normalen Tornados geträumt und ich wude das erstemal durch einen verletzt... Was haben diese Träume bloß zu bedeuten? Ich finde die Träume ja persönlich eigentlich ziemlich spannend, aber so langsam wird es wirklich Merkwürdig...

Weiss jemand vielleicht bescheid?

Ganz liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?