Wie sind Eure Erfahrungen mit Neurexan?

3 Antworten

Ich nehme es ab und zu, es wirkt bei mir und ich habe keine Nebenwirkungen festgestellt. Es kann manchmal bei homoöpatischen Mitteln zur sogenannten Erstverschlimmerung kommen. Das zeigt, dass das Mittel richtig gewählt wurde - hatte ich aber auch noch nie. Es ist ratsam bei langanhaltenden Beschwerden einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

ich wollte eigentlich ein anderes Schlafmittel aus der Apotheke als mir Neurexan angeboten wurde. Die ersten drei Nächte hatte ich nur Albträume gehabt. Zufällig sprach ich mit jemandem darüber, dass ich Neurexan absetzen würde, und die Antwort war "nein auf keinen Fall. Homöpathische Mittel wirken anders" etc... Ich habe Neurexan weiter genommen. Jetzt schlafe ich wie ein König und wache glücklich auf. Letztes mal habe ich verschlafen und wachte nach 9 Stunden Schlaf auf. Das ist bei mir ungewöhnlich. Das hat mir aber richtig gut getan. Offensichtlich hat das auch eine positive Wirkung auf meinen Blutdruck. Meine Ärztin hat vor 2 Tagen gemessen und war selber über die guten Werte erstaunt. Dies ist aber keine Empfehlung von Neurexan als Mittel gegen Bluthochdruck. Das ist hier alles nur meine persönliche Erfahrung. Chris

Hatte es probiert. Für mich war es nichts. Es hat mich tagsüber zu müde gemacht.

Was möchtest Du wissen?