wie sind dreiklänge aufgebaut und welche vier arten von dreiklängen entstehen dabei?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ich kenne Dur- Dreiklänge, Moll-Dreiklänge sowie verminderte und erweiterte Dreiklänge. Das mit den Terzen und Quinten hab ich ein bißchen anders gelernt. Also bei dir liegen zwischen den ersten zwei Tönen 4 Halbtoschritte und zwischen den oberen beiden Tönen 3 HTS. Bei Moll andersherum unten drei oben vier. Bei verminderten ist es drei drei und bei den erweiterten vier vier. Hoffe das hilft.. :)

Danke für die Antwort. Statt "erweitert" muss es allerdings "übermäßig" heißen.

0
@WebThoWeb

Danke für die Verbesserung. Ist jetzt doch schon wieder zwei Jahre her, dass ich das in der Schule gemacht habe. :)

0

zu ergänzen wäre noch, dass beim verminderten Dreiklang als Rahmenintervall dann eine verminderte und beim übermäßigen Dreiklang eine übermäßige Quinte entstehen - die Namensgeber der Dreiklänge.

Sie sind aus zwei Terzen aufgebaut. Der unterste Ton ist eine Quinte von dem obersten Ton entfernt.

Dur-dreiklang: große Terz,kleine Terz

Mol-dreiklang: kleine Terz, große Terz

Übermäßiger Dreiklang: große Terz, große Terz

Verminderter Dreiklang: kleine Terz, kleine Terz

Hoffe das stimmt so...

Hi Lea,

Dur      große Terz + kleine Terz   (entspricht 4 + 3 Halbtonschritten)

Mol      kleine Terz + große Terz

vermindert      kleine Terz + kleine Terz

übermäßig      große Terz + große Terz


Wichtig bei der Terzenbildung ist, die Note des übernächsten Stammtons einzutragen.

Beispiel:

C vermindert:   c  es  ges  (ausgehend von den Stammtönen c d e f g)

also nicht c dis ges oder c es fis! Das wäre falsch!

Wenn du dir hier unsicher bist, schau dir gern dazu mal diese beiden kurzen Videos an:




Thomas Weber

P.S.: Es gibt übrigens noch mehr Arten von Dreiklängen, aber wahrscheinlich musst du genau diese vier hier wissen. Also kein Problem.


Was möchtest Du wissen?