Wie sind die Symptome bei Nasenherpes?

4 Antworten

Prinzipiell gibt es 4 Stufen: In Stufe 1 spürst du ein Jucken, Brennen, Kribbeln und Rötungen.

Stufe 2: Bläschen entstehen, Stufe 3: Bläschen platzen auf und in Stufe 4 bildet sich dann der Schorf. 

Wenn du was dagegen machen willst hilft am besten  Wasserstoffperoxid oder Teebaumöl - http://herpes-lippenherpes-bekaempfen.de/herpes-in-der-nase/ 

laß dich in der apotheke beraten, da gibts spezielle salben, da dauerts nicht so lange

Ai, das hatte ich auch mal.

Nicht daran rumpiddeln! Und vor allem nicht aufkratzen, sonst kann das zu einer chronischen Krankheit führen! :O

Immer schön Penaten Creme oder sowas reinschmieren, damit die Kruste weich bleibt und nicht in der Nase piekst. Nur die Kruste rausmachen indem du dir die Nase putzt. Nicht selbstständig mit dem Finger abkratzen oder wegreisen, das macht es nur noch schlimmer!

Nach aller-, allerspätestens 1-2 Wochen sollte das weg sein, wenn du schön machst, was ich dir sage. :)

.

Zu deiner Frage ob das Herpes ist: Nein, ich denke nicht. Zumindest war es bei mir kein Herpes. Die Nase ist innen kaputt gegangen, wegen einem Schnupfen, dazu Heizungsluft und das kalte Wetter. Kann also quasi jeden Winter passieren, darum nicht piddeln, sonst hast du das nicht mehr nur im Winter...

Ja angefangen hat es mit einem Schnupfen...den ich leider immer noch nicht richtig los bin oder meine schleimhäute sind mittlerweile total überreizt. Danke für den Tipp!

0
@cool4cats

Ja, dann wird es das sein. Ist ungefährlich und nicht ansteckend, also auf keinen Fall Herpes Salbe benutzen! Einfach Penaten oder Bepanthen drauf und dann dürfte das bald wieder gut sein.

Dass du nicht piddeln sollst weißt du nun bestimmt schon. ;)

0
@DevourYou

ja wissen schon, allerdings ist dsa schwer, wenn man morgens aufwacht und die Nase ist verkrustet so dass man schlecht Luft bekommt und weh tut...aber ich werde es versuchen und kräftig cremen!! Danke!

0
@cool4cats

Auch am Morgen erst mal Salbe in die Nase, das macht die Krusten weich und du kannst einen Teil der Krusten mit einem Wattestäbchen vorsichtig wegstreifen. Die festsitzenden Krusten musst du unbedingt dran lassen, damit die Haut darunter heilen kann. Sonst reisst du mehr wieder auf und die Verkrustung beginnt von vorne.

0

Mein Hund hat Hautprobleme, Beulen und offene Stellen

Hallo zusammen,

diese Frage dreht sich um meinen Hund und hoffe andere Hundebesitzer können mir etwas weiter helfen oder haben dasselbe Problem und wir können uns austauschen.

ich habe eine Französische Bulldogge (3 Jahre) Und sie hat von klein auf Hautprobleme. Sie bekommt immer auf ihrem Rücken Beulen und Offene stellen die Bluten und verkrusten. Es ist aber immer der Rücken. Sie hat es im Winter und im Sommer, wir waren erst am Überlegen ob es am Essen, an Grasmücken und vieles mehr liegt. Wir hatten auch schon Tests im Labor durchführen lassen mit Hautproben und Blutuntersuchung. Sowie Futtermittel Allergie. Aber dabei kam nix raus. Sie bekommt Kortison und Salben. Keiner weiß woran das liegen könnte. Wir dachten auch damals an Milben. Aber das war es auch nicht. Wir haben auch keinen Teppichboden mehr. Ich könnte jetzt so einiges aufzählen worauf wir achten. Hat jemand auch solche Probleme mit seinem Hund?

Wir wissen nicht weiter und das einzige was hilft ist Kortison. Selbst alternative Mittel Schlagen nicht an.

...zur Frage

Gibt es ein Hausmittel gegen Nasenherpes?

Ja, ich suche, wie oben geschrieben, ein Hausmittel gegen Nasenherpes. Hab den immer wenn ich 'ne Erkältung hab und ich bin von Zahnpasta nicht überzeugt. Ich möchte nur diesen Schmerz weghaben, weil meine Nase ist so voll und das tut verdammt weh wenn ich schneuze ;-)

Danke für Antworten, und in die Apotheke komm ich erst frühestens morgen!

glg Teebeutelchen98

...zur Frage

Was tun bei Anzeichen einer Erkältung und Verhinderung das sie komplett ausbricht?

Hello zusammen,
habe seit 3 Tagen ziemliche Stimmungsschwankungen gehabt wegen meiner Prüfungsergebnisse und stand dementsprechend unter Strom. Dann hatte ich auch privat ein auf und ab die letzten Tage und war echt fertig mit den Nerven. Gestern Wache ich auf weil ich meine Ergebnisse anschauen wollte - habe bestanden und mich total gefreut und nach 2 Std habe ich gemerkt das sich irgendwas in meiner Nase breit macht und es mir irgendwie komisch ging. Hab mir nichts weiter bei gedacht. Eben stehe ich auf und merke das ich mich leicht schlapp fühle und echt bisschen angeschlagen. Jetzt frag ich mich wo ich mir das aufgehalst habe. Komische Nase, Schleim geht nicht raus beim schnupfen und nen Matschkopf -.-
Ich bin gerade dabei mich zu verlieben und wohl bald nen Freund, und wollte mit der Person das letzte We verbringen bevor mein Urlaub vorbei ist - ausgerechnet jetzt das! Ich weiß auch nicht ob das ne Erkältung ist, ne Allergie oder die Psyche ?? Naja das könnt ihr auch nicht wissen aber habt ihr vll Ideen was ich machen könnte ?
Ich nehme jetzt Meditonsin bis er mich abholt, und trinke Ingwertee, heute Abend wollten wir grillen mit seinen Freunden und dann wird's auch kühler.
Und kann ich ins Solarium mit Meditonsineinnahme ?

...zur Frage

Darf man ALOE VERA Creme auf offene Wunden tun?

Also ich meine jetzt nicht so das sie bluten sondern zum beispiel wenn eine blase geplatzt ist und man ein bisschen wartet?

...zur Frage

Psoriasis an der Hand, offene Wunde, was kann ich tun?

Kennt sich jemand aus bei Psoriasis? Laut meinem Hautarzt habe ich Psoriasis. In letzter Zeit ist es schlimmer geworden, habe an der Hand, am zwei Stellen, Wunden, die zwar nicht groß sind, aber sie sehen aus wie Risse, die sogar manchmal bluten bzw. etwas schmerzen. Generell verschreibt mir mein Hautartz eine Salbe und fertig! Wisst Ihr zufällig, ob man über Ernährung etwas erreichen kann? Mein Hautarzt sagt, es sei chronisch, ich könne es nicht beeinflußen, weder Ernährung noch sonst irgend etwas. Eine gewisse Zeit haben mir Zinktabletten aus der Apotheke geholfen, die aus den Drogeriemärkten waren zu schwach dosiert. Habt Ihr Erfahrungen? Könnt Ihr mir Tipps geben? Was haltet Ihr von Schüssler Salzen? Gruß

...zur Frage

Gibt es Hausmittel bei Katzen gegen Juckreiz am Ohr (vermutlich Milben)?

Meine Mauz hat sich vermutlich Milben eingefangen. Sie kratzt sich seit einer Woche häufig am Ohr und sie hat die üblichen schwarzen Krümmel im Ohr. Jetzt ist es aber irgendwie schlimmer geworden. Sie kratzt sich nun so oft, dass sie auf beiden Ohren blutige offene Wunden hat. Sie kann nicht schlafen, weil sie sich immer wieder kratzen muss. Ich werde am Montag mit ihr zum Tierarzt fahren, hat wer Ideen, wie ich ihr bis dahin helfen kann?

Auf die Wunden habe ich ihr jetzt einen sensitive Wundspray für Kinder gemacht, damit sich nichts infiziert.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?