Wie sind die Maße, die man für Gepäck im Flugzeug einplanen sollte?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

das Standardmaß für Koffer ist 158 cm. Das ist die Summe aus Länge + Breite + Höhe (alles Bruttomaße, also inkl. Rollen, Griffe etc.). Damit liegst Du beim Großteil aller Airlines richtig.

Jetzt gibt es Unterschiede im Freigepäck: Meistens 20 kg bei Charter und 23 kg bei der Linie. Max. erlaubt sind weltweit 32 kg für aufgegebenes Gepäck (das dann schon gegen Gebühr). Alles was noch schwerer ist, muss als Luftfracht transportiert werden.

Daraus ergeben sich ein paar Forderungen:

  • leicht

  • stabil (verträgt ein paar Schrammen) oder doch

  • flexibel (Stoff, selbst wenn er sich fest anfühlt, kann bei rauer Behandlung schnell aufreißen, also evtl. andere Materialien).

  • Rollen, und zwar so, dass Du ihn hochkant schieben kannst, ohne ihn anheben zu müssen. Bei langen Wegen wäre das viel zu unbequem.

  • verstellbarer Griff. Versuche mal, den herausgezogenen Griff zu verdrehen. Hält er das aus?

  • TSA-Schlösser, damit unsere US-"Freunde" rumschnüffeln können, ob Bomben im Koffer sind oder nicht.

Ideal wäre also ein Koffer aus Alu, wenn versteift, Titan oder Carbonfasern (Rimowa oder Samsonite). Das ist halt auch eine Frage des Geldes. Mein Vorschlag wäre, die Zahl der Airlines für beide Reisen schon im Vorfeld zu beschränken, die Gepäckmaße und Gewichtsgrenzen zu checken und dann einen Koffer zu nehmen, der bei geringstem Eigengewicht stabil ist. Setz Dich mal drauf!

Daraus folgt wiederum, sich einen Gutschein schenken zu lassen, damit Du selbst in Ruhe aussuchen kannst.

Was möchtest Du wissen?