Wie sind die Großlandschaften Deutschlands entstanden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Alpidische Faltung schön rund geschliffen durch die Eiszeiten. Das sind die beiden Faktoren, die du nennen musst.

Die afrikanische Platte drückt gegen Europa, dadurch haben sich die Alpen aufgetürmt und dahinter die Mittelgebirge. Die Gletscher der Eiszeiten haben dann Täler ausgehobelt, Bergspitzen geglättet und einen Haufen Schutt irgendwo abgelagert.

In der Mittelgebirgsregion wohne ich und gucke mir das an. Hier sind weder die Alpengletscher hingekommen noch die Ausläufer des arktischen Eisschildes. Trotzdem sind die Täler u-förmig und die Kuppen rund. Also gab es auch hier ab einer gewissen Höhe Eiskappen, weil der Schnee aus dem Winter im Sommer nicht vollständig abgeschmolzen war.

Im norddeutschen Tiefland sind dann die Ablagerungen der Gletscher von größerem Interesse.

http://media.diercke.net/omeda/800/0633E\_2\_Deutschland\_Uebung.jpg


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bswss 01.06.2016, 15:52

Deine Schlussfolgerung zu den Mittelgebirgen stimmt leider nicht so ganz.  Die abgerundeten Formen der meisten deutschen Mittelgebirge (z.B. Rheinisches Schiefergebirge) sind nicht durch "Eiskappen" entstanden, sondern einfach durch ca. 300 Millionen Jahre lange Erosion und Denudation der usprünglichen Hochgebirge aus dem Paläozoikum.  Die Täler in den Mittelgebirgen sind auch vorwiegend nicht U-förmig wie die von Glestchern geschaffenen Täler in den Alpen oder in Skandinavien , sondern V-förmig (Kerbtäler).

1
FelixLingelbach 01.06.2016, 16:00
@Bswss

Hmm. Du weißt ja nicht, wo ich gucke ;-). Ich dachte, die uralten Gebirge wären längst platt gewesen. Ohne alpidischen Schub wäre da gar nichts. Aber natürlich weiß ich es nicht. Meine Eiskappen sind in der Tat eine eigene Folgerung.  

0
Bswss 01.06.2016, 16:27
@FelixLingelbach

Die Mittelgebirge sind - so habe ich's gelernt - im Mesozoikum bis zum Tertiär weitgehend abgetragen wurden ("eingerumpft") , dann aber gegen Ende des  Tertiärs zu gleicher Zeit wie die alpidische Gebirgsbildung wieder gherausgehoben worden, wodurch sie wieder zu (Mittel-)Gebirgen wurden.

An Deine Eiskappen-Theorie kann ich nicht glauben, denn so kalt kann es nur im Schwarzwald, evtl im Harz, im Erzgebirge und im Riesengebirge(heute vorwiegend Polen)  gewesen sein, wo es ja auch kleine Gletscher gab und deshalb Karseen gibt.

1

Durch Faltung / Gebirgsbildung aufgrund von Kontinentalverschiebung

Hebung und Senkung

Erosion (vor allem durch Flüsse)

Vergletscherung / Glestcherablagerungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?