Wie sind die Berufschancen wenn man etwas in richtung medien/Grafik design machen möchte?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie in jedem Beruf: Wenn man gut ist, dann stehen die Chancen gut, Karriere zu machen. Ein gewisses Feeling für Form, Farbe, Proportionen ist wichtig. Dinge aus einer anderen Perspektive sehen. Dinge bemerken, die anderen vielleicht nicht unbedingt auffallen. Der Blick fürs Detail und last but not least: Disziplin. Denn in den Medien ist das vorraussetzung. Man sollte sich auch klar sein, dass dieser Beruf vieleviele Überstunden (unbezahlte) mit sich bringt.

Aus Sicht und Erfahrung eines Arbeitsagentur-Mitarbeiter muss ich Dir mitteilen, dass "etwas mit Medien" von vielen ein Wunschtraumberufsfeld ist, man also mit vielen konkurrieren muss - und lange Zeit ein Einstieg eher über unbezahlte Praktika möglich war. Grafik-Design kann schon handfester sein (ist nicht unbedingt mit den oft freiberuflich ausgeübten Medienberufen vergleichbar). Dieses Fach kann man an vielen Fachhochschulen studieren. Hier ist eine gewisse künstlerische Begabung sinnvoll. Ich könnte die Frage noch konkreter beantworten, wenn Du sie sie weniger "breit" stellst.

Nächstes Jahr mache ich meine Mittlere Reife und dannach möchte ich noch das Abitur machen. So jetzt gibt es verscheidene Gymnasien unter anderem ein TG mit dem Bereich "Gestaltungs und Medientechnik". Meine Mutter meint, da gibt es später Bewerber wie Sand am Meer und da würde ich niemals durchkommen. so jetzt zu meiner Frage ob das so richtig ist oder ob es da schon genung stellen gibt ? :)

0

Immer gut, wenn man gut ist.

Was möchtest Du wissen?