Wie sind denn die Markt-/Berufschancen als dann fertig ausgebildeter Tierphysiotherapeut?

2 Antworten

Hallo,

ich selbst bin seit 2008 selbstständige Tierphysiotherapeutin. Wenn man vorerst nur sich allein versorgen muss, kann man sich mit dem Beruf ganz gut über Wasser halten, es dauert aber wie in jedem Betrieb seine Zeit bis man Stammkunden hat und dich hab´lbwegs etabliert hat. Je nachdem wo man wohnt bekommt man Unterstützung von Tierärzten oder auch nicht. Sich " mal eben" mit Tierärzten zusammen zu tun ist auf jeden Fall schwer. Viele Tierärzte sind leider noch immer der Meinung, dass Physio für Tiere nichts bringt und die Schulmedizin das non plus ultra ist. Erschwert wird es einem zusätzlich ddadurch, dass in den letzen Jahren viele Berufe, was Tiere angeht auf dem Markt gekommen sind: Tierpsychologen, Tierheilpraktiker, Tiertrainer in 25 Varianten und Physios, viele davon leider nicht richtig ausgebildet. Dies verwirrt die Patientenhalter und lässt sie dem Ganzen gegenüber eine eher skeptische Haltung gegenüber einnnehmen. Alles in allem ist der Bereich Tierphysiotherapie am meisten Aufklärungsarbeit! Für welche Ausbildungsstätte man sich entscheidet muss man selbst entscheiden, da man selbst am besten weiß, wie man am effektivsten lernen kann. Ich kann nur empfehlen eine gute und fundierte Ausbildung zu machen, denn je mehr inkompetente Kollegen auf den Markt kommen umso mehr wird der Ruf der Physios geschädigt und das hilft keinem.

Liebe Grüße und viel Erolg!

Zu deiner ersten Frage.. wenn du dich selbstständig machen willst, dann geh nicht gleich aufs ganze. Behalte deinen alten Job noch zu Sicherheit, bis alles angelaufen ist und du weisst wie die Leute reagieren. In einer großen Stadt ist es einfacher als in einer Kleinstadt oder auf dem Dorf. Du solltest dich mit einigen Tierärzten zusammen tun. Die können dir dann die "bekloppten" Tiere vorbei bringen ( wie das mein Tierarzt liebevoll nannte^^) Die können dann vermitteln. Du kannst Flyer anfertigen und eine Internetseite anlegen. Es ist immer eine Frage der Werbung und natürlich auch des Auftretens. Bevor du überhaupt ganz gut davon leben kannst, musst du dir erst einmal einen Namen machen.

Vielen Dank für die schnelle, aufschlussreiche Antwort. Hat denn jetzt noch jemand einen Rat ob eher Tierphysiotherapie oder Tierpsychologie auf Andrang stößt? Und ob eher IFT oder ATM? Vielen Dank im Voraus :)

0

Ähnliche Filme wie Schindlers Liste, "KZ-Filme"?

Also ich suche solche filme, die ich mir wie folgt vorstelle:

Schwarz-weiß, Dumpfe Musik, 30er Jahre, So wie man sich ein Konzentrationslager vorstellt, ist der Handlungsort, dann ganz wichtig sind solche szenen: Sirene Geht an und ein SS-Mann kommt mit Bellendem hund und scheinwerfer durch ein tor im Stacheldraht, kaum licht es schneit, mitten in der nacht. Die Häftlinge werden aufgeweckt und dann rufen die soldaten so richtig wie man sich das vorstellt wie ein Nazi ruft AUFSTEHEN AUFSTEHEN RAUSKOMMEN SAMMELN SAMMELN In EINER REIHE AUFSTELLEN, die Menschen mit dem Gelben Stern werden zusammengetrieben und es wird durchgezählt dann geht es weiter AB ZUM BAHNHOF 25 KILO PRO PERSON!! 25 KILO PRO PERSON WEITER WEITER WEITER!!

Das ist kein scherz oder so ich suche wirklich genau das, weil ich das gehört habe von dem verschwörungstheoretiker Rüdiger Hoffmann von Staatenlos.info, der vergleicht diese situation mit der Heutigen lage in deutschland, also bezeichen Deutschland als Auschwitz 2 als ein Großes konzentrtionslager, das die bezeichnung deutschland hat.

...zur Frage

Empfehlungen bezüglich eines BWL Studiums nach der Ausbildung oder währenddessen?Wie finanzieren?

Ich habe meine Fachabi Wirtschaft und Verwaltung mit 1,9 gemacht. Danach war es mir wichtig, Praxiserfahrung zu sammeln. Leider kommt man in meiner Umgebung mit FOS 12 nicht an duale Studiengänge bei renommierten Unternehmen heran, weil die alle mit Unis zusammen arbeiten. Nun stand für mich fest, dass ich in die Industrie will. Denn was anderes kam von Anfang an nicht in Frage.

Jetzt habe mache ich eine Ausbildung bei einem Weltkonzern im Industriesektor, dem so ziemlich jeder ein Begriff sein müsste. Leider musste ich erfahren, das Unternehmensintern duale Studenten lieber gesehen werden und diese grundsätzlich mal 2 Besoldungsgruppen höher einsteigen. Ziemlich blöd. Für mich steht fest, dass ich noch BWL studieren möchte, jedoch weiß ich nicht wie ich die Kosten für so eine Studium stemmen soll. Ich kann nicht aussteigen nach der Ausbildung und Vollzeit studieren, da ich dann den Arbeitsplatz los bin und mich mit null verdienst und den irre hohen mietkosten in meiner Stadt ins minus Wirtschafte. 1000 Brutto sind mindestens erforderlich. Aber wenn ich die Kosten für ein berufsbegleitendes Studium lese (ca 15000 a 250 Euro Monat) dann wird mir einfach nur schlecht. Hab auch schon überlegt während der Ausbildung noch zu studieren, aber kann ich hinten und vorne nicht finanzieren.

Wie könnte man sich so ein berufsbegleitendes Studium finanzieren? Werkstudent mit dem halben verdienst ist eigentlich nicht so meins danach, wenn da vollzeit und Studium obendrauf. Aber geht das aufwandstechnisch gut?

Grund für das Studium ist einfach, dass ich keine Lust habe mit einem Abi so schlecht zu verdienen wie jemand ohne.

...zur Frage

Meine Eltern stehen kurz vor der Scheidung, was soll ich tun?

Ich möchte nicht zu sehr ins Detail gehen deshalb fasse ich es kurz : Meine Mutter verdient zu wenig um sich (falls es zur Scheidung kommt) eine Wohnung finanzieren zu können. Den größte Teil des Einkommens erbrachte mein Vater. Sie streiten sich nun schon jahrelang mal nicht so dolle und mal schon. In letzter Zeit jedoch recht häufig und intensiv. Ich (15) könnte nicht einmal entscheiden bei wem von den beiden ich unterkommen soll. Natürlich liebe ich beide sehr, jedoch hat mein Vater eine recht komische Art einem Sachen zu erklären und meine Mutter möchte ich finanziell nicht belasten. Ebenfalls weiß ich nicht was mit unserem Hund passiert, denn ich möchte nicht das er in einem Tierheim landet. Ich entschuldige mich schon einmal im Voraus dafür, dass ich nicht so viel über Unterhalt usw. weiß. Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

...zur Frage

Sind meine Mordfantasien normal?

Ich habe schon ziemlich lange eine Fantasiewelt in meinem Kopf, in der ich eine bestimmte Person darstelle. Irgendwann habe ich angefangen Mordfantasien zu entwickeln und mir sehr detailreich auszumalen wie ich Menschen auf unterschiedlichste Art und Weise töte. Meistens male ich mir auch aus wie ich möglichst grausam und langsam umbringe. Manchmal sind es fiktive Feinde aber auch oft wahllose Menschen, die ich in meiner Fantasie ohne Grund umbringe, einfach aus Spaß an der Freude. Häufig überlege ich auch wie ich den Mord so anstelle, dass niemand dahinter kommt und wie ich die Leiche verschwinden lasse. Aus irgendeinem Grund finde ich richtig Gefallen daran bösartig und grausam zu sein. Ich habe mir auch vorgestellt wie es wäre im echten Leben jemanden aus Notwehr töten zu können und ob ich dazu in der Lage wäre und ich bin zu dem Schluss gekommen, dass ich daran sogar Gefallen finden könnte und ich kein schlechtes Gewissen hätte, im Gegenteil sogar. Mir ist erst vor kurzem aufgefallen wie häufig meine Mordfantasien geworden sind und dass das eigentlich nicht so normal sein kann. Hab ich einen Grund zur Sorge und sollte zum Psychologen (was ich eigentlich sowieso schon lange vor hab und nicht nur wegen der Mordfantasien) oder ist das unbedenklich?

...zur Frage

Hobby eines Mannes/ Jungen für Frauen/ Mädchen wichtig?

So, wie die Überschrift schon sagt, geht diese Frage eher an die Mädels unter euch. Also kurzum: Ist das Hobby eines potenziellen Partners für euch wichtig? Und bezieht ihr es in euer "Auswahlverfahren" für Partner mit ein? So als Argumentierhilfe gebe ich jetzt einfach mal ein Paar Beispiele aus verschiedenen Bereichen (Risiko, Sporrtlich usw.): Motorradfahren, Radfahren, Downhill fahren, Videospiele spielen, Tennis, Fitnessstudio, Sachen Sammeln (Briefmarken, Edelsteine o.Ä.), Basteln (diverse Modelle halt) und (etwas kindisch aber häufig anzutreffen:) Legos. Alle Männer sehen natürlich in euren Augen gut aus, es kommt ganz auf die Hobbys an :) Bin übrigens Männlich und mir ist das Hobby ziemlich unwichtig, auch wenn ich mich schon dafür interessiere.

...zur Frage

Finanzielle Unterstützung - Abbruch der Ausbildung

Hey,

ich wollte mal fragen, ob ihr mir evtl. weiterhelfen könnt. Ich bin kurz davor, meine Ausbildung abzubrechen, da das Unternehmen nichts taugt und ich hier gemobbt werde. Außerdem bekomme ich nichts beigebracht und muss eigentlich den ganzen Tag nur rumsitzen, da die Firma kurz vor der Insolvenz ist und es nichts zutun gibt. Wenn ich mal was machen darf, dann ist das Mails wegsortieren. Ich kann einfach nicht mehr und bin mit den Nerven am Ende. Dazu kommt noch, dass ich für diesen Schwachsinn jeden Tag 100 km fahren muss. Jeder Tag ist nur noch die Hölle für mich. Habe mich nun schon in vielen anderen Betrieben beworben, bisher aber noch keine Resonanz bekommen. Selbst wenn, würden ja die meisten Ausbildungen erst im August beginnen. Am liebsten würde ich in der Zwischenzeit dann irgendwie bei der Tankstelle oder so arbeiten um meinen Lebensunterhalt bis dahin finanzieren zu können. Wenn das nicht klappen sollte, würde ich dann irgendwie Unterstützung vom Amt bekommen? Ich bin 18 Jahre alt und lebe zurzeit mit meiner Mutter in einer Wohnung. Meine Mutter bezieht aber Hartz 4. Mein Vater verdient auch nicht sonderlich viel. Somit können meine Eltern mir da auch nicht weiterhelfen. Eigentlich hatte ich vor, die Ausbildung wenigstens noch bis August weiterzumachen aber es geht einfach nicht. Sonst können die mich danach in die Geschlossene einweisen.

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?