Wie sind amerikanische Mädchen so?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,


Wo in Amerika (gehe mal davon aus du meinst damit die USA) gehst du denn hin?

Die USA ist ein sehr grosses Land und die Menschen sind von Staat zu Staat verschieden.

Man sagt: (Vorsicht - Vorurteil und Verallgemeinerungsgefahr)

  •  California Girls sind locker und unkompliziert...
  •  Suedstaatler (insbesondere Texaner) sind sehr konservativ...
  •  Midwest people sind die freundlichsten..
  •  Florida Maedls sind am huebschesten...
  •  New York Ladies sind verschlossen...

Kann man aber natuerlich nicht verallgemeinern. Du kannst auch nicht sagen alle Schwedinen sind blond und heiss :D Das sind alles nur Klischees.


Was ich dir aber versprechen kann: Die Amis lieben Europaeer und vor allem auch einen deutschen Akzent. Zumindest wird mir in den USA dauernd gesagt wie 'erotisch' mein Akzent sei ;)


*Alles in allem ist es wie in Deutschland - es gibt solche und solche* 


LG

Erstmal vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Sehr freundlich von dir!

Es wird wohl Kalifornien werden. Kennst du dich mit dem Staat auch etwas aus, mal abgesehen von dem Wasserproblem, dass sie dort haben?

Ja, von Verallgemeinerungen habe ich auch schon öfters in der Richtung gehört.(nicht die, die du jetzt aufgelistet hast) Ein Freund, der auch in den USA war sagt immer "Die Amerikaner sind so oberflächlich". Dann denke ich oft, dass sich einige Amerikaner sehr missverstanden fühlten, wenn sie davon hörten. Auf andere wird es wohl doch zutreffen, denn ohne einen Grund sagt er es nicht. Ich denke, das ist ihm öfters aufgefallen.

Es ist doch so, dass Klischees immer eine gewisse Wahrheit beinhalten. Zum Beispiel fand ich das, was man über die Engländer so sagt oft zutreffend. Ich konnte, wenn auch nicht zu allen Dingen, eine gewissen Wahrheit erkennen. Was ich damit sagen will, dass man vielleicht oft auf die diese Art von Leuten in den jeweiligen Staaten trifft, wie du sie beschreibst. Wenn es mal nicht zutrifft und man vielleicht sogar positiv überrascht ist, ist doch alles gut. ich fühle mich sicherer, wenn ich die Klischees kenne... ich muss mich ja nicht darauf verlassen, dass sie alle stimmen.

Deine Antwort finde ich sehr hilfreich. 

Was ich dir aber versprechen kann: Die Amis lieben Europaeer und vor allem auch einen deutschen Akzent. Zumindest wird mir in den USA dauernd gesagt wie 'erotisch' mein Akzent sei

Und das macht mir etwas Mut und den kann ich sicher gebrauchen. Vielen Dank nochmal! LG


0
@CommanderDATA01

Kalifornien ist mein 'Zweitlieblingsstaat' gg Auch hier gibt es wieder jede Menge Unterschiede zwischen Nord- und Südkalifornien.

Allgemein über 'Cali': -die Leute sind total 'easy going', relaxt und offen -hübsche Mädls -sehr viele Touristen -teuer -probiere definitiv 'In&Out Burger' -medizinisches Mariuhana legal (Medcard bekommt jeder) -Pazifik -für amerikanische Verhältnisse viel Verkehr -weniger Mittelstand, bzw viele Reiche aber auch viele Arme -im Süden viele Mexikaner -Car Pool Lanes -europaeisch angehauchte Staedte

Falls du im Norden bist versuche Washington State und Oregon (Red Woods) zu besuchen, falls du im Süden bist mach einen Abstecher nach TJ (Tijuana/Mexiko)

Nevada zahlt sich natülich auch aus.

Falls du kein Auto hast: Amtrak. Tolles Panorama, egal ob von Nord nach Süd oder umgekehrt.

Have fun.

1
@Spikeeee

Ich war auch schon in Kalifornien.. ich bin durchgekommen. Hat mir auch gefallen. Ich konnte von der Art der Leute aber nicht so viel mitbekommen, da ich die meiste Zeit unterwegs war. Aber bei der Reise hat sich Kalifornien auch landschaftlich zu einem meiner Lieblingsstaaten entwickelt. Ich habe auch echt noch nie so viel Aufmerksamkeit von Frauen bekommen, wie in den USA, dass kann ich sagen. Ich kann nicht sagen, dass mir das missfallen hat. :D Dankesehr, du hast echt hilfreich und nett geantwortet. Und auch danke für die Tipps und das mit dem medizinischen Marihuana :D Spikeeee.

CommanderDATA01

0

Es gibt da plusminus 160 Millionen Frauen, die man nicht wirklich alle über einen Kamm scheren kann.

Wenn du dort jemanden auftun willst, solltest du dich aber mit den Ritualen des "dating" vertraut machen, die schon durchaus stärker ritualisiert sind als hierzulande. Andererseits kam da in den letzten Jahren auch zunehmend der mehr oder minder spontane 'hook-up' in Mode.

So oder so läuft praktisch nie etwas ohne Alkohol. Menschen aus dem anglophonen Ausland sind immer wieder verblüfft, dass wir Deutschen das nicht so zwangsläufig benötigen, um zu zweit in einer Kiste zu enden.

Die, die ich kenne sind ziemlich laute Partymenschen, allerdings vermute ich, dass das genauso ist wie hier. Es gibt Eingebildete, Laute, Stille, Partymenschen, ... Ich wüsste nicht, warum die anders sein sollten, nur weil sie aus den USA kommen. :)

Ich dachte schon, dass die Mentalität anders ist

0

Im Name 01 und studieren gehn .   alles klar 

Ich lebe jedenfalls nicht ein Jahr im Zölibat. Wenn du das so machen willst, wenn du mal da bist: Bitteschön!

0

"Das ist ja eine dumme Frage!", denn es gibt keine dummen Fragen sondern nur dumme Antworten.

Dem möchte ich entschieden widersprechen!

Überall sind die Menschen verschieden, auch die Mädchen in USA. Da giubt es solche und solche.

Welch eine tolle Frage!

Beachten solltest Du, dass Du Dein Studium nicht vernachlässigst, wenn Du vor Ort herausbekommen willst, wie die Mädchen "so" sind.

Nein gibt es nicht! Denn demnach was du sagst, sind "dumme Menschen" gezwungen ihre "dummen Fragen" für sich zu behalten oder sollen sich hüten sie zu stellen. Und das ist allein schon ethisch falsch, weil sie ein Recht auf Bildung und damit auch auf Wissen haben. Selbst Kinder wissen (und das solltest du auch) aus der Sesamstraße: "Wer nicht fragt bleibt dumm!". Also Fragen sind ein Zeichen von Wissbegierde und verdienen Antworten egal ob jemand fragt was 1 und 1 ist oder wie die Relativitätstheorie funktioniert. Jemand der eine ernste aber "dumme" Frage stellt vollbringt meiner Meinung nach was Klügeres als der, der ihn für die Frage auslacht. Und auch schon mal was von Semesterferien gehört? Oder Freizeit? Keiner kann mir erzählen sobald ich einen Fuß vor die Tür setze, vernachlässige ich mein Studium. So viel zu dummen Fragen und dummen Antworten. Es gibt solche und solche. Was ist mit Mentalität? Die Engländer hören nicht gern "WC" oder "Toilet".. man sagt "Restroom" oder "Bathroom". Die Italiener machen dir Problem wenn du wild mit den Händen wedelst und dich im Kreis drehst, weil du sie dann unbewusst als Idioten bezeichnest. Die Amerikaner werden auch eine Mentalität haben und es wird Fettnäpfchen geben, in die man als Ausländer aus Unwissenheit treten kann. Ich verstehe nicht, was daran so schwer zu verstehen ist, dass ich darüber etwas wissen will. Und Mädchen in den USA kennenlernen zu wollen ist nichts Verwerfliches. Wenn du das anders siehst, kannst du es ja lassen.

0
@CommanderDATA01

Von mir aus kannst Du kennenlernen, wen Du willst. Aber zu Deiner pseudo-philosophischen Antwort auf "dumme Fragen und Antworten" passt nicht "Wie sind amerikanische Mädchen so?", denn alle Menschen sind unterschiedlich, und Du erwartest doch hier keine detaillierte Antwort eines US-Mädchen-Kenners, was er mit ihnen alles bisher erlebt hat. Das musst Du selbst herausfinden.

0
@Gernspieler

Ich habe die Frage zugegenermaßen aus Faulheit schlampig formuliert. Aber was gemeint ist geht trotzdem daraus hervor. Und pseudo-philosophisch find ich deine Antwort viel eher. "Jeder ist anders". Toll... jetzt weiß ich es! Die Antwort bringt gar nichts. Du scheinst die Frage überhaupt nicht zu verstehen. Jemand der viel in Amerika war kann mir auch ein paar Dinge nennen auf die ich Rücksicht nehmen kann. Warum erzählen Menschen denn überhaupt von ihren Erfahrungen? Wenn sie uns was mitteilen, dann nehmen wir es und zehren hinterher vielleicht davon. Es erleichtert mir vielleicht etwas den Einstieg. Ich will nicht einfach jeden "Anfängerfehler" machen, weil ich einfach total blauäugig draufzugehe. Abegesehen von der Unterschiedlichkeit jedes Menschen sind die Mentalitäten der Ländern auch meist anders... das konnte ich auch immer wieder feststellen. Und darüber wollte ich von einem der Erfahrungen gemacht hat etwas erfahren..

0

Was möchtest Du wissen?