Wie siehts mit einer Haftpflichtversicherung oder allgemein Versicherung für kleine Drohnen aus (mavic pro; GoPro Karma; Vitus Walker;...)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

.... die müssen als Luftfahrzeug m.E. in die Luftfahrzeug- haftpflichtversicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde davon ausgehen, dass dies über Deine private Haftpflichtversicherung abgedeckt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
emib5 03.10.2017, 13:27

Das ist falsch.

Drohnen sind in so gut wie keiner Privathaftpflichtversicherung enthalten.

2
Nightlover70 03.10.2017, 17:33

Soweit es sich um Drohnen im Sinne von Spielzeug handelt, kann ich nicht erkennen in wie weit diese in in einer Privathaftpflicht enthalten sein sollten.

0
GgkDJ 03.10.2017, 18:56

Drohnen, egal welcher art, müssen auf 750.000 Rechnungseinheiten versichert seien, und das macht keine einzige “normale“ haftpflicht

0

Was möchtest Du wissen?