wie sieht weissfluss aus?

2 Antworten

Der so genannte Weißfluss ist Zervixschleim. Dieser verändert sein Aussehen und seine Konsistenz im Laufe des Zyklus.

So kann er mal cremig, klumpig und gelblich oder weißlich sein, an anderen Tagen kann er hingegen glasig aussehen und von fadenziehender oder spinnbarer Konsistenz. Zervixschleim kann an manchen Tagen auch so flüssig sein, dass er wie Wasser aus der Scheide herausrinnt.

Wenn du magst, kannst du bei Google nach Zervixschleim suchen (Bildersuche).


Der Weißfluss (Zervixschleim), der bei jungen Mädchen auftritt, bevor sie das erste Mal menstruieren ist vorwiegend cremig oder milchig und meistens weißlich, erst wenn es auf den ersten Eisprung zugeht, fängt der Schleim an, sich entsprechend zu ändern.

LG

er ist etwas weißlich,mehr durchsichtig. Und du bekommst ihn 1-2 Jahre vor der Periode.

Was möchtest Du wissen?