Wie sieht meine Chance aus, in Frührente gehen zu können?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn ich so etwas lese, werde ich richtig wütend. Ist es möglich, das in unserer immer grösser werdenden Hartz IV Gesellschaft ein Mensch wie du immer noch, wenn auch nur stundenweise, arbeiten muss ? Ich kenne mich leider in der Materie nicht sehr gut aus, weiss aber leider von einer meiner Freundinnen, die sich schon seit Jahren wegen grosser gesundheitlicher Beschwerden auf ihrer Arbeitsstelle durchquält, dass es sehr schwer ist, auch nur eine Behinderung anerkannt zu bekommen, geschweige Frührente. Ich wünsche dir alles, alles Gute und das dir irgendjemand weiterhelfen kann.

amdros 28.01.2011, 10:59

Kann ich vllt. auch noch ergänzend sagen. Der Antrag vom Arbeitsamt auf Zustimmung zur Arbeitsaufnahme (so ähnlich heißt es wohl) nicht annehmen und unterschreiben!!

0

Mach doch mal einen Termin beieiner Rentenberatungsstelle. Beratungsstellen. Nutzen Sie unser Angebot an Beratungsstellen. Unsere Beratungsstellensuche hilft Ihnen dabei. Informieren Sie sich außerdem über die Aufgaben unserer Versicherungsberater beziehungsweise unserer Reha-Servicestellen. Internationale Sprechtage stehen Ihnen ebenfalls zur Verfügung, Termine und Städte finden Sie in einer ausführlichen Übersicht http://www.deutsche-rentenversicherung.de/sidBB0493F1F28E9B601E0650DBECC5021B.cae02/SharedDocs/de/Navigation/Beratung/Beratungsstellennode.html

Du solltest Dich Dich auf jeden Fall mit Deinem behandelnden Arzt beraten wie er einen Rentenantrag beurteilt.

Versuchen würde ich es auf jeden Fall, kann Dir aber aus Erfahrung sagen wie es meinem Mann erging, mach Dich auf einen Kampf gefaßt!!

Solltest Du einen ablehnenden Bescheid erhalten dann geh auch sofort in den Widerspruch und gib auf keinen Fall sofort auf.

Bei meinem Mann hat es bis zur Bestätigung immerhin ca. 1 gutes Jahr gedauert.

Ich drück Dir die Daumen und wünsche Dir genug Kraft zur Durchsetzung

syringa 28.01.2011, 10:55

Wenigstens hat dein Mann es geschafft. Es ist wirklich ganz schlimm, das es gerade Menschen, denen es gesundheitlich sowieso schon schlecht geht, so extrem schwer gemacht wird.

0
amdros 28.01.2011, 10:56
@syringa

Eben..immer erstmal dagegen halten. Frag auch nicht, was es für Nerven gekostet hat..auch meine!! Aber egal..geschafft!!

0

Die Chancen stehen meiner Meinung nach gut ... mein Dad ist in diesem Alter auf Grund von Allergie vom Amtsarzt auch in Frührente geschickt worden

Katja1976 28.01.2011, 10:40

das kann nur ein Amtsarzt feststellen

0
kenij 28.01.2011, 10:40
@Katja1976

Ups ich habe amntsgericht geschrieben, meine natürlich den Amtsarzt

0

soweit ich weiß kommt für dich in dem Alter vermutlich nur eine Erwerbsunfähigkeitsrente in Betracht...und im Endeffekt heißt dass dann, dass du dich mit einem Harzt4 Level begnügen darfst...

Du zahlst ja in die RV ein, oder?

Stell vorher einen Antrag auf Schwerbehinderung: bei 50% hast Du nicht so hohe Abzüge.

Was möchtest Du wissen?