Wie sieht man in echt aus Spiegel oder Bilder?

 - (Foto, Kamera, Aussehen)

Das Ergebnis basiert auf 14 Abstimmungen

Weder noch 93%
Spiegel 7%
Bilder 0%

10 Antworten

Weder noch

Also erstens mal ist das Beispiel aus dem Internet total gaga, weil das erste auch ein Foto ist, das einfach nur gut beleuchtet und retuschiert ist.

Im Spiegel siehst du nicht dein richtiges Aussehen, denn du bist spiegelverkehrt. Allerdings hast du dich in deinem ganzen Leben an dieses Aussehen gewöhnt und es ist für dich daher "richtig", auch wenn dich kein Mensch so sieht.

Im Foto siehst du auch nicht unbedingt dein richtiges Aussehen, denn evtl ist eine Objektivbrennweite drauf, die dich verzerrt, wenn du zu nah an der Kamera bist. Ideal ist ca. 50mm - das ist bei den meisten Handys ungefähr 2-fach reinzoomen. Das Handy musst du dann evtl mit nem Selfie-Stick benutzen, damit es weit genug weg ist.

Vorausgesetzt du stehst dann an der selben Stelle (also vor dem Spiegel), sollte dein Foto dann in etwa gleich wie dein Spiegelbild aussehen. Fürs noch gleicher hinzukriegen, kannst du es ja mal in einer Galerie spiegeln. Die meisten Handys haben so eine Funktion.

Generell findet man sich im Spiegel und auf Selfies schöner als auf normalen Bildern, da man sich meistens selbst nur gespiegelt sieht. Der gewohnte Anblick ist für einen meistens schöner

Weder noch

Das kommt ganz auf die gute oder eben schlechte Beleuchtung an.

Das kann man an den beiden Bildern auch ganz eindeutig erkennen. Das Bild "Foto" ist wesend schlechter ausgeleuchtet, so, dass Schatten im Gesicht entstehen. Das Bild "Spiegel" ist dagegen wesentlich besser ausgeleuchtet, so, dass eben keine Schatten entstehen.

Über die bessere Farbbearbeitung beim Bild "Spiegel" will ich erst gar nicht reden.

Das sind einfach nur zwei unterschiedliche Fotos, sonst nichts. Das hat mit "Spiegel" oder nicht, nichts zu tun!

Weder noch

Das hängt denke ich davon ab, wie du dich fühlst, wenn du dich gut fühlst strahlst du das aus und dann sieht man das ebenso anders rum

Deine bevorzugte Eigenwahrnehmung ist die im Spiegel, weil Du dich anders nicht kennst bzw. sehen kannst. Du kennst nur dein Spiegelbild und deswegen gefällt es Dir auch am besten! Deine Mitmenschen sehen dich so wie auf dem Foto.

Was möchtest Du wissen?