wie sieht man das eine katze endbindet?

das ist mimi im babybett - (Schwangerschaft, Katze)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es losgeht wird die Katze unruhig, läuft nervös hin und her und mauntz und es könnte aus der Scheide hinten schon Flüssigkeit herauskommen.

deine Katze braucht einen ruhigen Platz, wo sie möglichst allein sein kann. Ein Babybett halte ich da nicht für geeignet. Stellt ihr einen großen Karton mit weicher Unterlage hin.

Und dann , wenn es wirklich los geht, lasst sie allein im Raum. Stellt ihr Futter und Wasser hin und lasst sie in Ruhe. Alles andere erledigt sie allein.

Stellt euch drauf ein das ihr anschließend eine neue Matratze fürs Babybett braucht. Eine Geburt ist grundsätzlich auch mit Blut verbunden.

Wenns für euch okay ist das die Katze dort ihre Jungen kriegen will, dann ists okay. Andere Katzen kriechen hinter die Kartons auf dem Dachboden oder legen sich ins Bett vom Besitzer oder aufs Sofa vom Besitzer, etc.

Ihr wollt wissen wann es bei der Katze so weit ist? Auf zum Tierarzt (sollte sowieso während der Schwangerschaft der Katze mal gemacht werden um zu schauen ob alles gut ist, grade bei so jungen Katzen).

Wann wird die Katzengeburt Losgehen?

Hallo ! Es geht um meine Katze Luna . Leider ist die Kastration bei unseren Kater etwas zu spät passiert. Und unsere Luna ist nun Schwanger unübersehbar. Sie ist nun ca 9 Monate alt . Leider habe ich nichts mitbekommen wann Luna gedeckt wurde. Es muss so Anfang Dezember passiert sein. Und nun wollte ich mal Fragen was gibt es für Anzeichen das es Losgeht ? Oder wann ungefair? Irgendwie finde ich ihren Bauch auch nicht mehr sehr rundlich , sondern eher ein wenig Bäulig oder Eckig. Sie rennt Heut schon denn ganzen Tag durch die Gegend und macht kaum ein Auge zu. Und ständig liegt sie an einen anderen Platz nur nicht die Plätze die ich hergerichtet habe. Ihre Zitzen sind auch sehr gut zu erkennen und sehr dick und Gross. Am Bauch darf ich sie eigentlich nicht anfassen, weill sie sehr scheu ist.

...zur Frage

Katze wurde am schwanz gezogen und jetz?

mein cousin (5 jahre) war da und man lässt ihn 30 min alleine und man kommt nachhause und sieht ihn wie er die katze rumscheludert am schwanz, wenn man jetz die katze streichelt miaut sie wenn wann sie am anfang vom schwanz streichelt, was jetzt?

...zur Frage

Ab wann darf man eine Katze mit nach Hause nehmen?

Wenn man eine Katze auf der Straße sieht, die verstruppelt und ausgehungert aussieht und keinen Chip oder ähnliches hat, darf man die Katze dann mit nach Hause nehmen und behalten?

...zur Frage

Meine Katze greift ständig unsere Nachbars Katze an. Was sollen wir tun?

Jedes mal wenn ich meine Katze (15 jahre) raus lasse und sie die katze (1jahr) meiner Nachbarin sieht rennt sie auf sie los und greift sie an. Einmal war es auch so doll das der nachbars katze fast der schwanz apotiert werden musste. Es artet immer mehr aus und wenn sie miteinander kämpfen klingt es so als würden sie sich gegeseitig umbringen.. die Nachbarskatze hat mitlerweile einen sicheren platz auf einer dreimeter hohen schaukel gefunden aber das kann so doch nicht weiter gehen. Was sollen wir machen?

...zur Frage

Wann und wie wurden Kombis salonfähig?

Hallo!

Früher galten Kombis als Handwerkerfahrzeuge, bei denen die Form im Hintergrund stand: Ein Kombi musste praktisch und geräumig sein, alles andere war egal. Normalerweise fuhr früher nur einen Kombi, wer keine andere Wahl und etwa eine Firma hatte oder viele Kinder.

Heute fahren selbst Singles gern Kombis und es gibt wirklich prima Kombis, die gut aussehen, gut fahren und Platz haben. Aber wann und durch welches Modell oder durch welches gesellschaftliche Ereignis wurden Kombis eigentlich salonfähig?

War das um 1980 mit dem ersten Mercedes T-Modell (S123) oder doch eher 10-15 Jahre später mit Passat, Golf 3 Variant usw.?

Schönes Wochenende!

...zur Frage

VVergesellschaftung einer freigänger Katze mit einem jungen Kater?

Hallo,

Uns steht bald eine Vergesellschaftung bevor. Ich habe aber ehrlich gesagt großen Respekt davor. Meine 1 1/2 jährige Luna ist eine Freigängerin. Am Sonntag zieht ein 12 Wochen Alter Kater mit ein. Sie sind vom Charakter her ähnlich weshalb ich mich für ihn entschieden hab. Ich hab mich ziemlich viel mit dem Thema Vergesellschaftung beschäftigt. Jedoch wird meistens eine Vergesellschaftung von Wohnungskatzen beschrieben. Deswegen meine Frage: wie soll ich das mit dem Freigang von unserer Luna machen? Soll ich sie ganz normal rauslassen wann sie will oder erstmal für paar Tage drin lassen? Sie liebt jedoch ihren Ausgang, weshalb ich an Angst habe sie sieht es als Strafe.... 

Sonst noch irgendwelche Tips?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?