Wie sieht eure Gesichtspflege aus?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Morgens: Gesicht waschen (mit irgendeinem Gesichtswaschgel), abtrocknen, mit Sonnencreme eincremen.

Abends: Gesicht waschen (mit irgendeinem Gesichtswaschgel), abtrocknen, mit einer feuchtigkeitsspendenden Creme eincremen.

Je nachdem, ob ich gerade morgens oder abends dusche, mach ich das Ganze einfach unter der Dusche.

Wenn du schon so oft Masken machen willst, dann stell selbst welche her, das ist besser für dich, für deinen Geldbeutel und für die Umwelt.

Danke für den Stern. Ach, was ich vergessen habe zu erwähnen, Mizellenwasser ist Quatsch, das macht mit der Haut gar nichts. Dazu gibt es auch ein Youtube-Video: https://youtu.be/Ngb75zY4pMI

0

Fulltime Job?

Ich empfehle Schafsmilchseife für den Körper, sog. schwarze Seife fürs Gesicht, Haarseife aus dem "Waschbär"- Katalog, Mandelöl für nach dem Baden, Duschen usw.

Über Nacht muß die Haut atmen können und Gifte ausscheiden. Lieber nix draufmachen.

Maske nicht zu oft, die Haut braucht auch mal Pause.

Klopfmassage, vor allem unter den Augen.

Baby- und Bioprodukte, die nicht so viel Chemie enthalten, nicht so viel "Gift".

Luffahandschuh.

Ein feines Gesichtsbürstchen, es gibt spezielle, um die Haut zu massieren und freizuhalten von Hautschuppen und anderen Porenverstopfern.

Gesichtsmassage erlernen.

Na klar hab ich ne 40 h Woche, dann hab ich halt immernoch 550 h Freizeit (ohne Schlaf), diese Zeit nützt sich unter anderem natürlich auch zu Pflegen. Danke für deine Tipps.

0

Benutze zum Abschminken das Reinigungsöl von Balea, wasche das dann mit Wasser ab und verwende zum Abtrocknen ein ganz normales Handtuch. Abschließend nehme ich den restlichen "Schmutz" noch mit einem mit Rosenwasser befeuchteten Wattepad vom Gesicht. Mehr benutze ich abends gar nicht.

Morgens nach dem Aufstehen kommt nur Wasser in mein Gesicht und eine Pflegecreme für sensible Haut.

Masken benutze ich wenn es hinkommt vielleicht 1 Mal im Monat. Dann am liebsten eine Heilerdemaske.

Vor einigen Jahren hab ich mir auch noch alles mögliche ins Gesicht geklatscht und dadurch "Periorale Dermatitis" bekommen. Seitdem lautet meine Devise: Weniger ist mehr. 😊

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich schminke mich nicht. Ein ölhaltiges Renigungsprodukt wird mind. 1 Minute in die Haut eingearbeitet. Danach eine feuchtigkeitsspendende Creme. Mit Lichtschutzfaktor. Vitamin C ist auch sehr zu empfehlen.

Nicht mit Handtüchern abtrocknen und Waschlappen verwende ich auch generell nicht.

Bin ein Mann.

Kaltes Wasser genügt, um Dreck und Schweiß abzuwischen. Beim Duschen verwende ich mein Shampoo für den ganzen Körper.

Ist echt sparsam, benötig total wenig Zeit und schont sowohl die Haut als auch die Umwelt.

Als Mann sieht man das alles anders :D da bräuchte ich auch nichts..

Und sonst verbringe ich meine Zeit sehr gerne mit pflege und Kosmetik :)

Weil ich ein Mädchen bin ;D

1

Was möchtest Du wissen?