Wie sieht es mit Privatpartys an Karfreitag und Gründonnerstag aus?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Feiertagsgesetze gelten nur für öffentliche Veranstaltungen, private Partys sind davon nicht betroffen.

Deine Nachbar können aber zu jeder Zeit die Ordnungsbehörde bzw. Polizei rufen wenn sie sich unzumutbar gestört fühlen. Du kannst also auch vor 22.00 Uhr nicht machen was du willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, gerade an Karfreitag darfst Du nicht nach Herzenslust feiern (oder sagen wir besser mal Musik o.ä. machen). Denn Karfreitag ist neben Totensonntag ein "stiller Feiertag", an dem "lautstarke" Veranstaltungen von Behörden beispiels-weise nicht genehmigt werden. Hier kannst Du bei empfindlichen Nachbarn selbst bei privaten Partys Probleme bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.Nein dieses geht nicht.Da wir ein Christlicher Staat sind gibt es Gesetze an Christlichen Feiertagen,dass nicht Getanzt werden darf und dieses man keine Partys machen darf.Falls doch steht ganz schnell die Polizei da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tellerwaermer
25.03.2016, 14:07

Ein Christlicher Staat sind wir ja nun nicht. Kirche und Staat sind getrennt ...

0

Nein darf man nicht. Das ist gesetzlich geregelt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tellerwaermer
25.03.2016, 14:08

Na super, weil ein paar Leute irgendwelchen Märchen nachtrauern darf man nicht feiern. Wäre das nicht so Traurig könnte man es glatt für einen Witz halten.

1

Was möchtest Du wissen?