Wie sieht es mit einer Internetflat in Amerika aus?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi maxe010203,

Das kommt darauf an wie lange du in den USA bleiben möchtest. Wenn es nur kurz ist und in einer größeren Stadt reichen vielleicht kostenlose Wifi Verbindungen.

Du kannst dir natürlich vor Ort eine Prepaid Karte bei AT&T, Sprint und den anderen Providern kaufen. Die Karten gibt es bei bestbuy, Walmart und Co.

Wenn du sie vorab bestellen möchtest, ist tourisim:

http://tourisim.de/prepaid-sim-karte/prepaid-usa-sim-karte/

und redpocket:

http://goredpocket.com

zu empfehlen.

Über einen deutschen Provider ist das auf jeden Fall teurer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
macqueline 01.10.2016, 11:31

Ich hatte die Karten von redpocket, verlasse mich aber seit einigen Jahren auf kostenlose WIFI Verbindungen.

0

Aldi Talk hat da nur eine recht gute EU-Flat im Angebot, für die USA leider nicht. da zahlst du 0,99€ pro Minute, was ich ok finde. Aber bei längeren Gesprächen ist das natürlich schnell teuer. Ich verbringe viel Zeit in Südafrika, dort hole ich mir immer eine SIM und einen Datentarif, ich telefoniere dann über Whatsapp. Das klappt recht gut, die Verbindung ist super und es ist günstig. Evtl. ist das auch eine Möglichkeit für dich. Gute Reise :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?