Wie sieht es im Jugendgericht aus?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ähnlich wie im Fernsehen, aber die Gerichtsäle sind in der Regel kleiner, nicht so pompös eingerichtet und gerade beim Jugendgericht gibt es in der Regel keinen Platz für Zuschauer.

"Das Jugendgericht" gibt es nicht. Es gibt einen Jugendrichter und einen Jugendstaatsanwalt. Die haben aber auch keinen roten Punkt auf der Stirn, sondern beschäftigen sich nur hauptsächlich mit Verfahren mit Jugendlichen Verhandlungen vor dem Jugendrichter finden in einem normalen Verhandlungssaal des Amtsgerichts statt. Der einzige Unterschied zu Verhandlungen mit Erwachsenen ist, daß immer noch jemand vom Jugendamt (Jugendgerichtshilfe) mit an der Richterbank sitzt.

Stahlketten an der Wand, daneben Halterungen mit Peitschen, in der Mitte des Raumes eine Streckbank, eine Tür weiter ne Guillotine

Ja, ungefähr wie im Fernsehen. Beim ersten Mal sind Jugendrichter noch nett ...

Kommt auf das Gericht an und die Räume. Mach doch mal ne Bildersuche bei Google.

Fast. Die Zuschauer fehlen.

Was möchtest Du wissen?