Wie sieht es da rechtlich aus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Urheberrecht kann man nicht abtreten. Der Urheber bleibt immer der Urheber. Man kann jemand anderes bloß eine (unbefristete, unwiderrufliche und kostenlose) Nutzung überlassen. 

Zudem übernimmst du hier ein Haftungsrisiko. Denn wenn du die Videos auf deinem Kanal hochlädtst machst du sie dir zu eigen, sprich wenn darin rechtlich problematische Inhalte gezeigt werden, dann bist du dafür (mit-)verantwortlich. Das ist nicht gerade unproblematisch, wenn du kein Jurist bist und die Aussagen, benutzten Bilder und Audios in den Videos rechtlich einschätzen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er/Sie muss das Urheberrecht an dich abgeben (so weit ich weiß reicht es wenn am Ende des Videos die Person sagt dass sie das Urheberrecht an dich abgibt, das kannst du dann rausschneiden bevor du es hochlädst) und du darfst nicht gegen die youtube Richtlinien verstoßen (GEMA freie Musik und so)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?