wie sieht eine Einnistungsblutung aus und wer hatte sowas schon einmal

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Beim Einnisten des Embryos können diese Blutgefäße auch verletzt werden. Dabei entstehen Blutungen, die aber in der Regel nach außen hin nicht wahrgenommen werden. Die Menge des Blutes ist also so klein, dass die Frau nichts davon mitbekommt. Lediglich in einigen Fällen treten die dabei entstehenden Blutungen auch aus der Scheide aus. Das Blut ist in diesem Fall im Unterschied zu den meisten Zwischenblutungen nicht dunkel und braun, sondern eher hellrot. Zudem ist die Menge meistens äußerst gering und meistens tritt diese Art der Blutung nur tröpfchen- oder schlierenweise auf. Geh zum Arzt sonst machst du dich nur verrückt.

Eine ernst gemeinte Antwort:

Medizinische Fragen auf GF zu stellen ist ziemlich blöd.

Selbst wenn hier zufällig ein Gyn anonym schreiben würde, ist dieser nicht in der Lage via Internet eine Diagnose zu stellen.

Also, wenn Du unsicher bist, dann wende dich an deinen Gyn.

Wenn Du diesem nicht vertraust, dann hole dir eine zweite Meinung ein.

könnte eine gewesen sein aber am besten du fargst deinen arzt der kann dir das besser beantworten

frag dein arzt der kann dir das alles beantworten

Was möchtest Du wissen?