wie sieht ein typischer spanier auss?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Im Vergleich zu wem? Zu Deutschen? Tendentiell, klar, ...

Bessere Körperhaltung, relaxter, die Augen lebendiger, jedoch keine Passanten scannend sondern um sich selbst und seine Begleitung kümmernd, geduldiger, gesprächiger, laut aber nicht aggresiv, normal braune Augen, dunkle Haare, auch wenn du's nicht hören willst (klar gibt es viele Deutsche mit braunen Augen und dunklen Haaren, wenn du aber ein Gruppenbild nimmst, sind doch sehr viele Blonde und Hellbraune in Deutschland dabei, in Spanien allenfalls honigblond Gefärbte), Spanier sind meist kleiner, aber das Sicherste ist die Augengegend, die bei Spaniern anders ist, ruhiger, bei Deutschen stechender. Und natürlich das Lächeln bzw. die ruhige Art, während Deutsche gleich verunsichert sind und das Lächeln verloren haben, ja sowieso nicht alles mitmachen, weil Individualisten und sehr mistrauisch.

Wie gesagt: tendentiell. Es gibt Deutsche, die dunkler, relaxter und gesprächiger als Spanier sind, es gibt Spanier, die verstockter, heller und hektischer sind, als Deutsche. Aber wenn du die Extreme rausfilterst und 80% der Mitte nimmst, kann man durchaus grobe Unterschiede feststellen.

Und: einen Deutschen, Holländer, Spanier usw. erkennt man oft schon aus 50 Metern. Musst auch mal in Touristengebieten aufpassen: da gibt's ja die Leute, die Einladungskärtchen für die Discos verteilen (z.B. Sonderangebote, Happy Hours...). Die sprechen von weitem schon die Leute in ihrer jeweiligen Sprache an. Warum? Weil es doch Unterschiede gibt, die man aus 50 Metern schon sieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mambote
03.11.2015, 20:32

Auch die Gesprächigkeit. Wenn du an Spaniern vorbeigehst hörst du immer, wie sie sprechen. Bei Deutschen ist oft Funkstille. Selbst 4 am Tisch glotzen in den Sonnenuntergang, reden kein Wort miteinander, mal ab und an eine Bemerkung und alles sagt: ja, nein oder hm.

0

Was möchtest Du wissen?