Wie sieht ein typischer Programmfehler auf Ebene des RAMs aus?

1 Antwort

Das sind allesamt Fehler in der Programmlogik und sie haben damit, wo die betreffenden Zeiger/Größenangaben stehen, nichts zu tun.

Auf dieser Hardware-Ebene gibt es (nur) Speicherzugriffsfehler - ein Thread versucht, Speicher zu lesen, auf den er nicht zugreifen darf, oder Speicher zu beschreiben, der ihm nicht "gehört". Das aber auch erst, seit man genau diese Sicherung von Speicherbereichen eingebaut hat, weil Schadsoftware zu viel Unsinn angestellt hat.

Out of Memory und Insufficient Memory treten auf, wenn die Speicherverwaltung der Speicherverwaltungsbibliothek nicht mehr genügend freien oder zusammenhängenden freien Speicher in ihren Tabellen findet. Wenn man auf diese Bibliotheken verzichtet (z. B bei eingebetteten Systemen mit sehr wenig Speicherplatz für Programmcode), können diese Fehler nicht auftreten. Da gibt es dann Fehler in der Programmlogik.

Null Pointer Exceptions treten nur auf, wenn auf sie geprüft wird. Traditionell gilt ein Pointer auf die Speicheradresse 0 als ungültiger Zeiger (ein Prozessor weiß immer, ob das zuletzt geladene Register 0 ist oder nicht, deshalb lässt sich darauf schnell prüfen). Aus Prozessorsicht ist die Speicheradresse 0 eine Adresse wie jede andere (oder war es, bevor die Prozessoren dem angepasst worden, dass die häufigstverwendete Sprace, C, Zeiger auf Adresse 0 gesondert behandelt.

Object Disposed ist ein Zustand eines Objektes, den nur die Programmlogik kennt; für den Prozessor und den Speicher ist das nur ein Bit oder ein Speicherwort wie jedes andere.

Wenn dich diese Zusammenhänge interessieren, beschäftige dich mit Assembler. Auch wenn immer wieder gesagt wird, C sei ein besserer Assembler, so sind die Unterschiede immer noch gewaltig.

PC SCHALTET EINFACH AB (2)?

Guten Tach Leute, Ich habe diese Frage bereits gestellt, aber leider konnte das Problem noch nicht gelöst werden. Mein Gaming Pc mit der Ausstattung: Intel-core i5 4590, gtx 960 palit, dd3 ram 8gb, asus h81m plus, corsair vs 450 schaltet sich in letzter Zeit häufig von selber einfach ab. Es kommt kein Bluescreen und auch keine Fehlermeldung - Er ist einfach aus, als würde man den Stecker ziehen. Dieser Fehler tritt häufig in aufwendigen Spielen wie For Honor, Fifa 17 oder Lego Star wars 7 auf. Ich habe bereits Windows 10 neu installiert, was nichts gebracht hat. Der Fehler tritt nicht in bestimmten Abständen auf, sondern kann nach 3 Minuten im Spiel oder auch erst nach 25 Minuten auftreten. Es wurde bereits das Netzteil getauscht. Auch die Temperaturen überschreiten bei der CPU nicht die 50C und bei der GPU nicht die 70C. Mein Händler ist der Ansicht, dass es eventuell am Heimstromnetz liegt, es fliegt jedoch keine Sicherung raus. Was haltet ihr davon?

...zur Frage

PC blackscreen, Lüfter drehen auf beim zocken?

mein pc:

intel core i5 3570k @ 3,4GHz 16 gb ram geforce gtx 770 acx superclocked 2gb vram 600watt power supply

Ich habe jetzt schon seit längerem folgendes Problem. Wenn ich z.B. gta v spiele, kriege ich nach ca. 5 Minuten einen blackscreen und alle Lüfter (grafikkarte, cpu ,case) drehen auf 100%. Die Temperaturen scheinen ok zu sein.

GPU: 73°C zum Zeitpunkt des Absturzes CPU: ca 53°C zum Zeitpunkt des Absturzes

In der Ereignis Anzeige sehe ich einen kritischen Fehler : "Das System wurde neu gestartet, ohne dass es zuvor ordnungsgemäß heruntergefahren wurde. Dieser Fehler kann auftreten, wenn das System nicht mehr reagiert hat oder abgestürzt ist oder die Stromzufuhr unerwartet unterbrochen wurde."

Ich habe nicht selber übertaktet allerdings ist die acx superclocked ja von haus aus übertaktet. ich habe bereits versucht den core clock meiner Grafikkarte zu verringern was jedoch nicht geholfen hat. außerdem habe ich einen älteren Treiber installiert was ebenfalls nicht geholfen hat.

Ich bin für jede Idee sehr dankbar.

...zur Frage

Gaming Pc gesucht - Daten?

Hallo zusammen,

ich habe vor mir demnächst einen neuen Gaming-PC zu kaufen. Ich habe keine Ahnung was so momentan gut ist bzw. was dieser PC für ein Innenleben haben sollte. Da ich momentan Arbeiten gehe kann das preislich auch etwas mehr sein.(max.1500€, billger wäre nat. besser)

Jetzt meine Frage: Was sollte min. drinnen sein, sodass ich die aktuellsten Spiele flüssig(80fps oder so was) und in guter qualität spielen kann und was wäre im Gegensatz dazu das non+ultra :D; also beste qualität und sehr flüssig?

Vielen Dank und einen schönen Abend.

...zur Frage

Guild Wars 2 Grafikfehler ?

Hallo liebe Community,

Ich spiele jetzt seid ein paar Wochen wieder Guild Wars 2 auf meinem Notebook (MSI GE60, Nvidia GTX 850M 2GB, 8GB RAM, Intel Core i7 2,5 GHZ Quadcore, Windows 10, aktuellster Nvidia Treiber der mit Win10 kompatibel ist wird auch verwendet ).

Ich hab innerhalb des Spiels, aber auch bei der Nvidia Systemsteuerung schon alles ausprobiert. Mit den optimalen Einstellungen von Geforce Experience funktionierts auch nicht. Ich sollte vielleicht noch erwähnen, dass diese Grafikfehler ziemlich random auftreten. Heute hab ich das erste mal gesehen das ein Zauber von mir auch in solchen farbigen Quadratischen Mustern dargestellt wurde wie auf den Bildern, bei Wasser und Regen ist der Fehler auch schon aufgetreten und bei dem Menschen Intro ist dieser auch immer vorhanden, allerdings nach dem Intro ist alles wieder "Normal".

Daher frage ich mich woher das denn kommen könnte. Ich hab übrigens auch feststellen können, dass wenn ich den Shader von niedrig auf hoch stelle bei den GW2 Grafikeinstellungen, die Grafikfehler zwar nicht wirklich häufiger auftreten. Allerdings noch stärker wahrzunehmen sind, die Temperatur meines Notebooks ist auch vollkommen ok beim Zocken. Zudem treten diese fehler nur bei GW2 auf. Sonst zocke ich noch WoW, LoL, Tera, Wc3, Orcs Must Die Unchained, Albion Online etc.

Bitte helft mir :/ , ich habe sehr viel spass an dem Game. Allerdings ist das schon ein wenig irritierend und nervig.

...zur Frage

Computer stürzt seit neuestem plötzlich mit Bluescreen ab oder hängt sich einfach auf?

Hallo liebe Community ich habe seit ca. 2 Wochen das Problem das sich mein Laptop plötzlich aufhängt oder mit dem bekannten Bluescreen abstürzt. Ich glaube nicht das er sich zu stark erhitzt beim arbeiten. Kann es daran liegen das ich ende Juni meinen Ram erweitert habe? (obwohl müsste es dann nicht von Anfang an Probleme gegeben haben).

Hier mal eine Fehlermeldung die ich dazu gefunden habe:

Protokollname: System Quelle: Microsoft-Windows-WER-SystemErrorReporting Datum: 29.07.2015 23:30:09 Ereignis-ID: 1001 Aufgabenkategorie:Keine Ebene: Fehler Schlüsselwörter:Klassisch Benutzer: Nicht zutreffend

Beschreibung: Der Computer wurde nach einem schwerwiegenden Fehler neu gestartet. Der Fehlercode war: 0x00000024 (0x000000b500190645, 0xffffd001f8a88938, 0xffffd001f8a88140, 0xfffff80263ccc96d). Ein volles Abbild wurde gespeichert in: C:\WINDOWS\MEMORY.DMP. Berichts-ID: .

Ich benutze das Windows 8.1 Betriebssystem.

Ich hoffe mir kann wer helfen bitte.

...zur Frage

Arbeitsspeicher wird nicht freigegeben, TaskManager zeigt nichts an

Info:

Ich hatte vorher Windows 7 Pro auf einer HDD und das Problem bestand schon da. Ich vermutete zuerst, dass ein Registry Cleaner ein wenig über die Stränge gehauen hat und mein Arbeitsspeicher deshalb nicht mehr freigegeben wird. Ich habe mich dem Problem aber nicht weiter gewidmet, da ich nun sowieso auf Windows 8.1 Pro auf einer SSD umgestiegen bin. Die restliche Hardware ist die selbe wie vorher. Das System ist frisch (wurde erst vor ca 5 Tagen aufgesetzt), die SSD auch und ich habe garantiert keine Viren, Malware, Adware, oder was auch immer. Mein Mainboard heisst ASUS P8Z68 V-Pro und hat das U-EFI BIOS. Alle Programme wurden frisch installiert und einzeln getestet. Sie laufen einwandfrei. BIOS-Update hat nicht geholfen. Windows Updates wurden alle gemacht und liegen keine mehr an. Der Spezialist meinte am Telefon die Ursache müsse entweder eine falsche Einstellung im BIOS oder kaputte RAM-Riegel sein.

Zur Situation:

Ich benutze den Computer ca 3h für Office, Browser, Musik etc. Die Arbeitsspeicherauslatung liegt immer unterhalb von 3GB, soweit alles normal. Dann spiele ich ca 2h ein Spiel, die Auslastung steigt auf knapp 6GB, auch normal. Nach Beenden des Spiels wird der Speicher freigegeben und die Auslastung sinkt wieder auf unter 3GB, normal. Nach einer erneuten Spielrunde von ca 30min (gleiches Spiel) steigt die Auslastung auf 16GB (soviel RAM wie ich habe) und mein PC stockt völlig, nicht normal. Die Situation bleibt bestehen auch nach Beendigung aller Programme. Das gleiche Problem kann auch auftreten, nachdem ich mehrere Stunden ohne Probleme Bilder mit entsprechender Software bearbeitet habe. Der Taskmanager zeigt sowohl unter Prozesse als auch unter Details keine Vorgänge auf, die auch nur annähernd soviel Arbeitsspeicher verwenden (Max: Anti-Virus mit 100MB). Das einzige was hilft um den Arbeitsspeicher wieder zu "leeren" ist ein Neustart des Systems.

Frage:

Falls der Fehler im BIOS zu finden ist, wie kann ich danach suchen? Wonach soll ich ausschau halten? Falls die Ursache kaputte RAM-Riegel sind, wie kann so etwas passieren nachdem sie 3 Jahre gut funktionierten? (G.Skill Ripjaws 4x4GB)

Besten Dank für konstruktive Hinweise.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?