Wie sieht ein typischer Programmfehler auf Ebene des RAMs aus?

1 Antwort

Das sind allesamt Fehler in der Programmlogik und sie haben damit, wo die betreffenden Zeiger/Größenangaben stehen, nichts zu tun.

Auf dieser Hardware-Ebene gibt es (nur) Speicherzugriffsfehler - ein Thread versucht, Speicher zu lesen, auf den er nicht zugreifen darf, oder Speicher zu beschreiben, der ihm nicht "gehört". Das aber auch erst, seit man genau diese Sicherung von Speicherbereichen eingebaut hat, weil Schadsoftware zu viel Unsinn angestellt hat.

Out of Memory und Insufficient Memory treten auf, wenn die Speicherverwaltung der Speicherverwaltungsbibliothek nicht mehr genügend freien oder zusammenhängenden freien Speicher in ihren Tabellen findet. Wenn man auf diese Bibliotheken verzichtet (z. B bei eingebetteten Systemen mit sehr wenig Speicherplatz für Programmcode), können diese Fehler nicht auftreten. Da gibt es dann Fehler in der Programmlogik.

Null Pointer Exceptions treten nur auf, wenn auf sie geprüft wird. Traditionell gilt ein Pointer auf die Speicheradresse 0 als ungültiger Zeiger (ein Prozessor weiß immer, ob das zuletzt geladene Register 0 ist oder nicht, deshalb lässt sich darauf schnell prüfen). Aus Prozessorsicht ist die Speicheradresse 0 eine Adresse wie jede andere (oder war es, bevor die Prozessoren dem angepasst worden, dass die häufigstverwendete Sprace, C, Zeiger auf Adresse 0 gesondert behandelt.

Object Disposed ist ein Zustand eines Objektes, den nur die Programmlogik kennt; für den Prozessor und den Speicher ist das nur ein Bit oder ein Speicherwort wie jedes andere.

Wenn dich diese Zusammenhänge interessieren, beschäftige dich mit Assembler. Auch wenn immer wieder gesagt wird, C sei ein besserer Assembler, so sind die Unterschiede immer noch gewaltig.

Wie kann ich diesen Laptop besser machen?

Man sollte mit ihm aktuelle Spiele spielen können.

...zur Frage

Minecraft laggt in regelmässigen Abständen, trotz gutem PC?

Hi, muss mich seit Monaten schon mit einem Problem rumärgern und zwar das mein Minecraft ab bestimmten Situation einfach anfängt in regelmässigen Abständen zu laggen! (120Fps - 1 FPs - 120, .. usw in Sekundentakt) mir ist bewusst das es eigentlich irgendwas mit dem Speicher zutun haben muss daher die Arbeitsspeicherauslastung immer von 80 auf 100 springt, dann wieder auf 80 und wieder auf 100..

Habe im Launcher auch schon mehr Speicher zugewiesen habe vieles Versucht von 1 - 5 GB RAM immer der gleiche Fehler -.-

Bin nach diesen ganzen Versuchen echt ratlos und brauche Hilfe.. Danke im vorraus mfg:)

GPU: Geforce GTX 660 Oc Windforce CPU: Intel Core i5 2670k 8GB RAM

...zur Frage

Mainboard Debug LED leuchtet abwechselnd bei RAM und CPU. Wo liegt der Fehler?

Hallo.

Habe mir ein (fast) neues System gebaut. Ohne RAM hatte ich den PC schon mal gestartet um zu schauen ob Lüfter und Wakü laufen. Dementsprechend leuchtete die LED bei DRAM. Jetzt habe ich den RAM gekauft und eingesetzt (Patriot Viper 3200 MHz DDR-4 ). Jetzt leuchtet die LED immer im Wechsel bei DRAM für 2-3 Sekunden auf, dann blinkt es einmal kurz bei CPU. In anderen Beiträgen leuchteten die LEDs immer konstant und nicht im Wechsel. Auf dem RAM steht, dass er speziell für X99 entwickelt wurde. Ich habe den RAM im Geschäft gekauft mit Angabe der CPU (i7-8700k) und daher nicht weiter hinterfragt.

Gruß

metinfan56

...zur Frage

ATTEMPTED_EXECUTE_OF_NOEXECUTE_MEMORY: Fehler bei Installation von Windows 10?

Seit kurzem ist es nun auch für mich theoretisch möglich von Windows 7 auf Windows 10 zu updaten. Nach langem warten beginnt die Installation dann auch und die ersten zwei Schritte (Also zwei mal 100%) laufen einwandfrei. Genau nachdem der zweite Schritt (Treiberinstallation) erledigt ist, tritt ein Fehler auf und ich werde wieder auf Windows 7 zurückgesetzt.

Fehlercode: ATTEMPTED__EXECUTE_ __OF_ __NOEXECUTE_ _MEMORY (94797787.sys) Da sich der Fehler immer an der gleiche Stelle abspielt und auch sonst keine weiteren Fehler zu erkennen sind, habe ich bereits meinen RAM getestet und dabei keinerlei Fehler am RAM erkennen können, noch schlugen diverse Programme an. Daher habe ich versucht neue Chipset-Treiber zu installieren, allerdings ohne Erfolg, da ich nur ältere Treiber im Internet finde, als die, die ich bereits installiert habe. Wie kann ich nun also den Fehler beheben? Eine Neuinstallation des Systems würde ich gern vermeiden.

System: Intel Pentium Dual-Core CPU E6700 @ 3.20 GHz ; 4 GB DDR2 PC2 6400 ; AMD Radeon HD 5700 Series Grafikkarte ; Samsung SSD 830 Series Systemfestplatte

Vielen Dank schon einmal im Voraus für jedwede Antworten.

...zur Frage

Guild Wars 2 Grafikfehler ?

Hallo liebe Community,

Ich spiele jetzt seid ein paar Wochen wieder Guild Wars 2 auf meinem Notebook (MSI GE60, Nvidia GTX 850M 2GB, 8GB RAM, Intel Core i7 2,5 GHZ Quadcore, Windows 10, aktuellster Nvidia Treiber der mit Win10 kompatibel ist wird auch verwendet ).

Ich hab innerhalb des Spiels, aber auch bei der Nvidia Systemsteuerung schon alles ausprobiert. Mit den optimalen Einstellungen von Geforce Experience funktionierts auch nicht. Ich sollte vielleicht noch erwähnen, dass diese Grafikfehler ziemlich random auftreten. Heute hab ich das erste mal gesehen das ein Zauber von mir auch in solchen farbigen Quadratischen Mustern dargestellt wurde wie auf den Bildern, bei Wasser und Regen ist der Fehler auch schon aufgetreten und bei dem Menschen Intro ist dieser auch immer vorhanden, allerdings nach dem Intro ist alles wieder "Normal".

Daher frage ich mich woher das denn kommen könnte. Ich hab übrigens auch feststellen können, dass wenn ich den Shader von niedrig auf hoch stelle bei den GW2 Grafikeinstellungen, die Grafikfehler zwar nicht wirklich häufiger auftreten. Allerdings noch stärker wahrzunehmen sind, die Temperatur meines Notebooks ist auch vollkommen ok beim Zocken. Zudem treten diese fehler nur bei GW2 auf. Sonst zocke ich noch WoW, LoL, Tera, Wc3, Orcs Must Die Unchained, Albion Online etc.

Bitte helft mir :/ , ich habe sehr viel spass an dem Game. Allerdings ist das schon ein wenig irritierend und nervig.

...zur Frage

Arbeitsspeicher wird nicht freigegeben, TaskManager zeigt nichts an

Info:

Ich hatte vorher Windows 7 Pro auf einer HDD und das Problem bestand schon da. Ich vermutete zuerst, dass ein Registry Cleaner ein wenig über die Stränge gehauen hat und mein Arbeitsspeicher deshalb nicht mehr freigegeben wird. Ich habe mich dem Problem aber nicht weiter gewidmet, da ich nun sowieso auf Windows 8.1 Pro auf einer SSD umgestiegen bin. Die restliche Hardware ist die selbe wie vorher. Das System ist frisch (wurde erst vor ca 5 Tagen aufgesetzt), die SSD auch und ich habe garantiert keine Viren, Malware, Adware, oder was auch immer. Mein Mainboard heisst ASUS P8Z68 V-Pro und hat das U-EFI BIOS. Alle Programme wurden frisch installiert und einzeln getestet. Sie laufen einwandfrei. BIOS-Update hat nicht geholfen. Windows Updates wurden alle gemacht und liegen keine mehr an. Der Spezialist meinte am Telefon die Ursache müsse entweder eine falsche Einstellung im BIOS oder kaputte RAM-Riegel sein.

Zur Situation:

Ich benutze den Computer ca 3h für Office, Browser, Musik etc. Die Arbeitsspeicherauslatung liegt immer unterhalb von 3GB, soweit alles normal. Dann spiele ich ca 2h ein Spiel, die Auslastung steigt auf knapp 6GB, auch normal. Nach Beenden des Spiels wird der Speicher freigegeben und die Auslastung sinkt wieder auf unter 3GB, normal. Nach einer erneuten Spielrunde von ca 30min (gleiches Spiel) steigt die Auslastung auf 16GB (soviel RAM wie ich habe) und mein PC stockt völlig, nicht normal. Die Situation bleibt bestehen auch nach Beendigung aller Programme. Das gleiche Problem kann auch auftreten, nachdem ich mehrere Stunden ohne Probleme Bilder mit entsprechender Software bearbeitet habe. Der Taskmanager zeigt sowohl unter Prozesse als auch unter Details keine Vorgänge auf, die auch nur annähernd soviel Arbeitsspeicher verwenden (Max: Anti-Virus mit 100MB). Das einzige was hilft um den Arbeitsspeicher wieder zu "leeren" ist ein Neustart des Systems.

Frage:

Falls der Fehler im BIOS zu finden ist, wie kann ich danach suchen? Wonach soll ich ausschau halten? Falls die Ursache kaputte RAM-Riegel sind, wie kann so etwas passieren nachdem sie 3 Jahre gut funktionierten? (G.Skill Ripjaws 4x4GB)

Besten Dank für konstruktive Hinweise.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?