Wie sieht ein normaler Tag ernährungstechnisch bei euch aus?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Morgens: 1L Schwarztee mit Zitrone, 2 Scheiben Vollkornbrot mit 2 Eiern und etwas Frischkäse

Mittags: Rohkostteller mit oder ohne Zaziki oder einfach nen Wrap mit viel Salat und magerem Fleisch

Abends: das worauf ich gerade Lust habe eben täglich unterschiedlich. Entweder Suppe oder Salate oder Aufläufe oder gebratene Nudeln/Reis mit Gemüse mal mit mal ohne Fleisch oder Fisch mit Gemüse und Kartoffeln oder Kartoffeln mit Zaziki oder oder oder..... Kommt halt immer drauf an wonach mir gerade so ist. Meist esse ich davon dann auch 1-2 normale Teller voll (wenns Gemüse dabei gibt 1/2 Teller voll mit Gemüse und je 1/4 mit Kartoffeln/Nudeln/Reis und Fleisch/Fisch)

Übern Tag verteilt wird dann noch ca. 1L Wasser getrunken.

Achja bin 28, 1,70m und wiege 60kg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest Dich mit einem Ernährungsberater zusammen setzen, der kann Dir da besser helfen. Es ist ja auch schwierig da Vergleiche zu ziehen, bei unterschiedlicher Körpergröße, Alter, Bewegungslevel und Veranlagung. Aber um die eine Idee zu geben:

Ich bin 174 cm und wiege etwa 58 kg (also schon ziemlich schlank). Ich geh 1-2 die Woche zum Yoga und fahre ansonsten viel Rad. Generell neige ich nicht schnell dazu, dick zu werden.

Frühstück: Viel Pfefferminztee. Etwa 1 Stunde nach dem Aufstehen eine Scheibe Brot mit Belag.

Mittag (etwa 3 Stunden später): eine normal große Portion ...Mittagessen eben ;) also Pasta, Pizza, Fisch mit Beilagen...

Abend: Oft auch noch einmal etwas Warmes, aber eine kleinere Portion, aber es kommt auch ganz auf den Tag an.

Dazwischen Obst und Gemüse zum "knabbern" und viel Wasser oder ungesüßte Tees.

Das beschriebene ist ein normaler Arbeitstag, wenn ich ins Büro gehe. An Wochenenden esse ich später Frühstück, dafür mehr und lasse dann das Mittagessen weg...

Wichtig ist, dass Du dich ausgewogen ernährst. Viel Gemüse, etwas Obst. Auf gute Eiweißlieferanten achten (ich weiß nicht, ob du Vegetarierin bist, wenn nicht, Geflügelfleisch ab und an und Fisch). Gesunde Kohlehydrate, sprich Vollkornprodukte.

Wenn Du zunehmen musst, eignen sich auch Nüsse und Mandeln sehr gut für Zwischendurch zum Knabbern.

Was Du nicht brauchst: Fast Food und zuckerhaltige Lebensmittel (Softdrinks, Fertiggerichte. Säfte nur in Maßen und wenn dann lieber Smoothies als Säfte)

Ich wünsche Dir viel Erfolg beim Zunehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich esse mehrere kleinere Mahlzeiten über den Tag verteilt; und nur das, was mir wirklich guttut und schmeckt. Dazu gehören regelmäßig selbgemachte Smoothies, mit und ohne Joghurt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, ich bin zwar ein Junge, kenne mich jedoch sehr gut aus mit dem Thema.

Hab selbst mal 58 Kilo auf 182 cm gewogen,  4 Jahre später sind es 89 Kilo auf der gleichen Größe (Bodybuilding sei Dank).

Du kannst: Früchte, Eier, Nudeln, Salat, Nüsse, Quark, Knäckebrot, Gemüse (Gemüsepfanne), Reis...... etc etc. essen, es gibt eine Menge.

Ich würde mal deinen Kalorienbedarf ausrechnen und sehen, wieviel du verbrennst und dementsprechend versuchen eine bestimmte Kalorienanzahl täglich zu erreichen.

Es gibt auch Armbänder bei Saturn, den trägst du die ganze Zeit (sind klein) und da kannst du dann auch sehen wie viel Kalorien du verbraucht hast.

Mach dir kein Stress, wird schon :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel Obst, Fleisch, Gemüse, Fisch, Milchprodukte....so bleib ich gesund :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
claubro 07.01.2016, 23:52

Schöner Nickname :)

1
Omnivore08 08.01.2016, 00:01
@claubro

Danke...musste mich leider umbenennen. Antiveganer war zu tendenziös :-)

1

Was möchtest Du wissen?