Wie sieht ein möglichst fettarmes Abendbrot aus?

8 Antworten

Dann schau mal da rein: http://www.Logi-Methode.de - registriere dich informiere dich - alles kostenlos! Vor allem - es ist keine Diät sondern eine Ernährungsumstellung. Ich mache das seit über 2 Jahren, habe wunderbar abgenommen, fühle mich wohl - meine Blutwerte sind endlich wieder im grünen Bereich und das alles ohne auch nur einen Tag zu hungern! Gib dir die Chance, probiere es aus! Wenn du Fragen dazu hast, darfst du mich gerne anschreiben! Und ich hatte noch nie das Gefühl, dass ich auf irgendetwas verzichten müsste!!! Nur Bewegung ist auch da angesagt - von nix kommt nämlich nix, wie du sicher weißt!!!

Ganz einfach, ein schöner großer Rohkostsalat. Zum Beispiel geriebene Karotten, Blattsalat, Tomaten. Was auch immer, hauptsache frisches Gemüse. Absolut fettarm. Da schadet es nicht, wenn man ein paar Pinienkerne oder Nüsse raufpackt (paar = 10-15 Stck.) Auch dann bleibt man noch ziemlich fettarm. Ist gesund, belastet nicht und regt die Fettverbrennung über Nacht noch an.

Manfred

Wie wäre es mit Salat und Putenstreifen? Heutzutage muss man da nicht mal viel machen. Salat gibbet vorgeschnibbelt, Salatsoßen gibts auch (achtung, da auf fett achten. es gibt auch genügend fettarme) und selbst Putenstreifen gibts schon fertig mit 5% Fett oder so. Frisch isses natürlich am allerbesten. Aber wir kennen ja das Problem ;-)

Fett Diät von Dr. Pape - Ist sie so richtig?

Hallo Zusamme, ich habe die Reportage von Dr.Pape auf Sat.1 - Akte gesehn! Habe mir alles wichtige rausgeschrieben und kopiert, wollte nun wissen ob ich alles richtig aufgeschrieben hab und dann wollte ich sie mal testen! Wer den Beitrag nicht gesehn hat kann bei google Fett Diät Akte eingeben und es kommt gleich der sat1 Ratgeber link mit 3 videos

Grundregeln: - 5Std Pause zwischen den 3 Mahlzeiten, keine Zwischenmahlzeiten erlaubt! - Jedes Kilogramm Gewicht braucht täglich 1g Fett in der Nahrung.

Morgens: ca. 6:00-10:00Uhr - 3-4 Brötchen oder auch Croissant, Milchbrötchen für eilige - Nur süße Aufstriche (Marmelade, Honig, Nutella) NICHT mit tierischem Eiweiß vermischen: Wurst+Käse im frühstück Tabu - Fettgrundlage ist ein MUSS: Butter oder Margarine (rein pflanzlich)

Das Frühstück sollte bei einer Fett-Diät eine der ganz kräftigen Mahlzeiten des Tages sein. Je nach Körpergewicht sollte man morgens drei bis vier Brötchen essen und somit nur Kohlenhydrate zu sich nehmen, damit der Körper in Schwung kommt. Dazu gehören nur süße Aufstriche. Tierisches Eiweiß wie in Käse, Wurst und Eiern sind bei der Fett-Diät morgens tabu. Ein Muss ist Streichfett, also Butter oder Margarine. Die sind wichtig für die Verwertung der Stärke in der Nahrung. Durch das Fett werden die Kohlenhydrate langsamer abgebaut. Der Heißhunger bleibe dann aus, sagt Dr. Pape.

Mittags: 11:00-16:00Uhr - Was das Herz begehrt (Achtung „schlechte Fette“ also tierische: zu fetter Käser oder Wurst in maßen, Gute Fette, pflanzliche sind immer erwünscht: z.B. Fisch)

Kartoffelsalat mit Mayonnaise, Pommes, ein Stück Pizza, Fleisch, Geflügel oder Käse- und Wurstschnittchen. Auch ein Stück Gebäck oder Schokolade darf man sich bei der Fett-Diät als Dessert gönnen. Auch mittags darf es ruhig Fastfood sein. Erlaubt ist alles, was schmeckt. Auch ein spätes Mittagessen bis 16 Uhr ist kein Problem.

Abends: ab 17:00-21:00Uhr - ab 17Uhr Kohlenhydrate STOP, gilt immer - Keine Kohlenhydrate, kein Obst, keine Säfte, keine Süssigkeiten! - NUR Eiweiß + Proteine! z.B. Salat, Gemüse, Eier, Fisch, Hähnchen, Eiweißbrot - Feierabendbier erlaubt ( Frauen 0,33l, Männer 0,5l)

Nur Abendbrot sollte man bei der Fett-Diät erst nach 17 Uhr zu sich nehmen. Dann sollte man keine Kohlenhydrate, keine Säfte kein Obst und keine Süßigkeiten mehr essen. Da zählen Eiweiß und Proteine. Sogar ein Bier darf man abends trinken. Um in der Nacht Fett zu verbrennen, braucht der Körper Proteine. Damit steht und fällt der Diäterfolg der Fett-Diät. Wurst, Käse und Fisch sind erlaubt. Vorsicht beim fettigen Käse: Zu viel Fett darf es am Tag auch nicht sein.

...zur Frage

Wie schaffe ich es weniger Wurst und Fleisch zu essen?

Ich esse für mein leben gerne Wurst und Fleisch. Ich bin sehr übergewichtig und ich sollte auf Wurst fast ganz verzichten. Wie schaffe ich es? Ich kann ein Pfund Aufschnitt auf einmal essen, blank, ohne Brot. Das ist doch nicht normal. Wie schaffe ich es endlich von dieser Wurst wegzukommen. Meine Blutwerte sind katastrophal. Fleisch geht einigermaßen noch. Da kann ich auch auf Pute oder Hähnchen ausweichen, es muß ja nicht immer Schwein sein!! Aber ich mag nun mal am liebsten Wurst aufs Brot oder Nutella, aber das ist ja auch fett und süß noch dazu. Es ist ein Teufelskreis. So nehme ich nie ab!

...zur Frage

Welche Wurst schmeckt euch am Besten?

Ich mag Putenwurst geräuchert am Liebsten, aber wie ist es bei euch??

...zur Frage

Wirkungsdauer von Tavor

Hallo!

Ich habe gestern gegen 16 Uhr 0,5 mg Tavor genommen. Hatte heute morgen das Gefühl, dass die Wirkung nachlässt und nahm nochmals 0,5 mg.

Wie lange wirkt denn Tavor? Außerdem sollte ich dann wohl lieber auf den Weihnachtssekt verzichten.

Im Voraus bereits besten Dank und frohe Weihnachten.

...zur Frage

Ist es schlimm Tee mit Zucker während des Abnehmens zu trinken?

Ich liebe Tee, und ohne Zucker schmeckt es mir einfach nicht, ich könnte auch nicht auf Tee verzichten da man bei uns Türken Morgens und Abends viel Tee trinkt, würde das irgendwie auswirkungen auf meine Diät haben? Danke im voraus

...zur Frage

Wie schnell nimmt man durch Low Carb ab?

Mein Ziel sind ca. 25 kg abzunehmen,aber da andere Diäten gescheitert sind und ich meine Ernährung nun komplett verändern möchte,kam Low Carb mir am sinnvollsten vor,da man ja auch nicht ganz auf Kohlenhydrate verzichten muss (Obst und Milchprodukte werde ich trotzdem noch zu mir nehmen) und sogar ein Loadtag in der Woche erlaubt ist und ich mit dieser Ernährungsform weitaus schneller abnehmen kann,als wenn ich mich "nur" gesund ernähren würde...

Startgewicht: 89 kg bei einer Größe von 1,82 m (weiblich)

Also was meint ihr,könnte ich bespielsweise bis zum nächsten Sommer mein Traumgewicht von 65 kg erreichen? :) Habt ihr vielleicht schon Erfahrungen mit Low Carb?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?