wie sieht ein gerichtsaal aus sind da viele menschen da, und darf man als beschuldige auch ein 2 jähriges kind mitnehmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein du hast anderes zu tun als auf dein Kind aufzupassen. Ein kleines Kind stört die Verhandlung.

Soll ein Urteil gesprochen werden? Es kann sein, dass dies in einem kleinen Raum stattfindet - von der Öffentlichkeit ausgeschlossen. Wenn Du niemanden für Dein Kind hast, wirst Du es wohl mitnehmen müssen, Dir bleibt ja sonst keine Wahl. Unter Umständen wird sich dann eine Angestellte vom Gericht um Dein Kind kümmern oder es kann bei Dir bleiben. Um solche Unsicherheiten zu vermeiden, ist es aber durchaus möglich, dass Du Dein Problem schilderst und fragst, wer sich um Dein Kind kümmern wird, während der Verhandlung.

Kommentar von emmmmmiiiiinnn
16.04.2016, 14:14

danke dir deine antwort hat mich bisschen erleichtert 

0

Was willst du in einer Gerichtsverhandlung mit einem kleinen Kind? Dort wirst du andere Probleme haben. 

Du sollst dich auf die Verhandlung konzentrieren und nicht auf dein Kind.

Kommentar von emmmmmiiiiinnn
16.04.2016, 14:07

ich habe aber niemandem denn ich mein kind abgeben kann was soll ich dann machen?

0

Ein Kind kann grundsätzlich mitgenommen werden, jedoch ist es in dem Alter echt schwer. Es wird wohl nicht wirklich sitzen bleiben und wird dadurch die Verhandlung eher stören. Schau lieber ob du es anderweilig unterbingst für die Zeit

Was möchtest Du wissen?