Wie sieht ein Autismus Diagnose aus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Möglicherweise ist die Wartezeit für dich kürzer, weil du eine Überweisung hast, also ein Verdacht von außen besteht, nicht "nur" ein Eigenverdacht.

Zum Ablauf hat o0Alea0o schon was geschrieben. bei mir wurde zum Beispiel auch noch ein EEG gemacht, um zum Beispiel Epilepsie auszuschließen. Ansonsten Gespräche, Fragebögen, Beobachtung. In der UK-Köln machen sie meines Wissens auch noch ein MRT, aber eher zu Forschungszwecken. Zur Diagnose kann das noch nicht eingesetzt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du jetzt eigentlich genau eine Diagnostik? Eine Diagnose besteht nur aus ein paar Buchstabe/Zahlen und einem Wort, das mit "A" anfängt. ^^

Zum Ablauf kommt es darauf an welche Diagnostikstelle du kontaktierst. Hier z.B. kann man den organisatorischen Ablauf bei einer Stelle sehen:

http://neurologie-psychiatrie.uk-koeln.de/psychiatrie-und-psychotherapie/aerzte/stoerungsspezifische-ambulanzen/spezialambulanz-autismus-im-erwachsenenalter

Ansonsten kennst du es vielleicht bereits:

  • Gespräche
  • Fragebögen
  • Erzählungen aus dem Leben
  • Aussagen der Angehörigen (vorallem über die Kindheit)
  • usw.

Ansonsten hilft es sich natürlich vorher dort anzurufen und vielleicht zu fragen, wie das nun genau vonstatten geht.

Und man muss normalerweises so 3.Monate warten bei mir waren es aber nur 2.Wochen an was kann das liegen?

Ist bei jeder Diagnostikstelle verschieden, je nachdem wie sehr sie sich mit Terminen vollpacken. Der Andrang kann bei manchen Stellen groß sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich könnte es sich um die Frage eines Asperger-Syndroms handeln, denn wirkliche Autisten tummeln sich hier wohl kaum - oder ? Auch dieser Diagnose-Verdacht wird oft leichtfertig und nach persönlichem Eindruck gestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adhsforever
23.03.2012, 00:17

Ja,ich kann zwar hier frei Reden aber eigentlich bin ich zuruck gezogen,Freunde habe ich keine. Und ich bin sehr scheu. Ich habe zwar schon eine ADHD Diagnose aber die Psychologen konnten kein Therapie empfehlen.

Ach so bin schon seit Kleinkind sehr oft allein , auch in verschieden Online Tests habe ich meistens 184/200 Punkte habe.

Aber die sind wie gesagt nur Online Tests:)

0
Kommentar von o0Alea0o
23.03.2012, 00:24

Asperger sind auch Autisten!

Auch dieser Diagnose-Verdacht wird oft leichtfertig und nach persönlichem Eindruck gestellt.

die Realität sieht eigentlich anders aus aber ...

tja... egal wie schwer es eigentlich ist sie zu bekommen - heute ist es anscheinend schon eine "Modediagnose"...

0
Kommentar von Rechercheur
23.03.2012, 09:01

Sind Asperger-Autisten falsche Autisten?

Nicht ohne Grund werden die momentan unterteilten Diagnosen in den nächsten Ausgaben von DSM und ICD zusammengefasst zu "Autismus-Spektrum-Störung". Zwischen frühkindlichem Autismus (Kanner) und Asperger-Autismus ist momentan eine recht willkürliche Grenze gezogen, die so in der Realität oft nicht funktioniert.
HFA-Kanner ist von Asperger bei Erwachsenen kaum zu unterscheiden.

0

Was möchtest Du wissen?