Wie sieht die richtige Fellpflege bei älteren Katzen aus?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kenne das Problem habe es dann so angefangen den Furminator für Katzen, nicht zu oft verwenden und nicht aufdrücken. Eventuell kommen die Hautschuppen von der gereizten Haut. Habe sie dann irgendwann doch gebadet. Zuletzt habe ich sie ( die Suche war der Wahnsinn) zu einer Hundefriseurin gebracht die sie mir kurz geschoren hat. Das lies sie sich jetzt relativ gut machen. Dann kann man halt die Haut und das nachwachsende Fell besser pflegen. Wir haben noch EM1 verdünnt drauf gesprüht- mit so einer Blumenspritze- riecht die erste Stunde etwas muffig aber es hilft wirklich sehr gut. Eventuell innerlich wenn es geht über Futter oder mit Maulspritze Nahrungsergänzungsmittel geben, unsere Tiere bekommen wenn auch nicht gerade günstig " Gladiator für Katzen".

Drück die Daumen.

Sicherlich lässt diese Frage keine pauschale Beantwortung zu. Das Thema ist tatsächlich etwas komplexer, als man auf den ersten Blick meint. Ist ja auch irgendwie abhängig von Deiner Katze ... :-) Schau mal hier rein - www.richtige-fellpflege.de, eventuell ist da etwas für Dich dabei.

Ich habe eine Fellbürste für meine Katzen, die auch die überschüssigen Haare zieht...damit funktioniert das hervorragend. Und für sie ist es Wellness pur, ich brache das Ding nur in die Hand zu nehmen und werde belagert.


Studentin11 27.07.2016, 10:56

Danke für deine Antwort! Das habe ich auch, bringt allerdings wenig, das Fell fühlt sich trotzdem komisch an...

0
Studentin11 27.07.2016, 11:08
@meinerede

nein, ich mache das schon ordenltich und solange wie möglich! ;)

0

Da kann man sicher ernährungstechnisch was machen. Vielleicht hat sich ´n Vitaminmangel o.ä.? Wie wär´s, sie mal untersuchen zu lassen?

Studentin11 27.07.2016, 10:59

Alles schon passiert - laut Tierarzt ist meine Katze gesund. Ernährungsumstellung erfolgte bereits vor 5 Jahren, da meine Katze eine Unverträglichkeit zeigte.

0
meinerede 27.07.2016, 11:02
@Studentin11

Sie ist jetzt 5 Jahre älter!? Da kann Einiges sich geändert haben. Übrigens: Meiner kriegt von Anfang an 1x/W ´n rohes Ei. Er ist jetzt 10, war noch nie krank und außer, dass er gerade haart wie blöd, ist Alles ok mit dem Fell!

2
Studentin11 27.07.2016, 11:09
@meinerede

nein, damit wollte ich sagen, dass die Umstellung der Ernährung vor 5 Jahren war, die letzte Blutuntersuchung ist ungefähr 3 Monate her, weil wir wegen dem Fell eben beim Tierarzt waren..

Rohes Ei bekommt meine Katze auch :)

1

Was möchtest Du wissen?