Wie sieht die Hilfengebung zum fliegenden Galoppwechsel aus?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey,

Wenn dein Pferd gut und fein ausgebildet ist,dann reicht es sich meistens im Galopp einfach nur umzusetzten.Oder Noch einen kleinen Impuls mit dem Bein zu geben(Als würdest du im Galopp auf der anderen Hand neu angaloppieren wollen.Also musst du sozusagen mit dem Beim einen Impuls geben,wo du gerade nicht die Galopphilfe gibst)

Ich hoffe das ist verständlich :D

LG

Sofern dein Pferd es gelernt hat, gibt man ihm einfach das Zeichen zum angaloppieren auf der anderen Hand, also praktisch wenn du gerade auf der rechten Hand galoppiertst, die Hilfen zum Linksgalopp geben, meist aus der leichten Versammlung heraus.

An sich musst du die Galoppphase abwarten bevor das Pferd die hinteren Beine bewegt. Denn ein fliegender Galoppwechsel sollte von hinten nach vorne gesprungen werden. Während es die Beine hebt, verlagerst du dein Gewicht in den anderen Galopp und gibst einen kurzen Impuls für den anderen Galopp. Probier es aus, das wird es logischer als beschrieben xD

Ich rate dazu es dir und dem Pferd anfangs einfach zu machen. Am besten auf dem Zirkel in Außengalopp, aber Innenstellung reiten. Das ist fürs Pferd anstrengend und s wird sehr gerne auf den Handgalopp umspringen. Dann musst du auch nicht umstellen, sondern einfach nur umsetzen und Impuls geben

 

Wenn du in der Lage bist, ein Pferd erwas zu versameln, brauchst du nur nur  an den anderen Galopp denken, - das reicht oft schon. Einfach so tun, als würdest du neu angaloppieren.

P.S. Und immer über die Ohren sehen, nicht auf die Shcultern des Pferdes runter schielen!

1

Mein pferd ist so ausgebildet, dass sie in der Wendung bei einer normalen Galopp Hilfe reagiert und damit springt sie schon um. Man muss natürlich die Zügelhaltung beim umspringen anpassen. 

Also so sieht das ganze dann bei uns aus. In die Wendung, etwas versammeln damit sie sauber durchspringt. Äußeres Bein gibt einen etwas stärkeren Impuls und das innere setzt kurz aus. Nach dem Umspringen das innere Bein sofort wieder ran, Zügel sortieren und weiter. 

Ratschläge bei Hilfen sind immer schwer da jedes Pferd anders ausgebildet ist und auf andere Hilfen reagiert. Deine RB könnte vielleicht gar nicht wissen, was er mit meiner Hilfe anfangen soll. Frag die Besi, die kann es dir zu 199% sagen. 

Was möchtest Du wissen?