Wie sieht die Ermahnung oder Verwarnung aus Flensburg aus?

1 Antwort

Der Gesetzgeber wollte ein einfacheres und gerechteres Punktesystem schaffen. Hierzu sollten auch die klaren Einstufungen der Punktestände beitragen. 

Diese lauten wie folgt:

 „Vormerkung“ (bis zu 3 Punkte), 

„Ermahnung“ (4-5 Punkte), 

„Verwarnung“ (6-7 Punkte) und 

„Entziehung der Fahrerlaubnis“ (ab 8 Punkten). 

Im Gegensatz zum ehemaligen unübersichtlichen und überfrachteten System verfolgte die Neuregelung eine eindeutige Linie.

Es gelten nun folgende starre (also von neuen Punkten unabhängige) Tilgungsfristen :

Ordnungswidrigkeiten mit 1 Punkt: 2,5 Jahre

Ordnungswidrigkeiten und Straftaten, jeweils mit 2 Punkten: 5 Jahre

Straftaten mit 3 Punkten: 10 Jahre

Ein Punkteabbau ist möglich:

bei bis zu 5 Punkten in Höhe von 1 Punkt – dies ist alle 5 Jahre einmal möglich

https://www.bussgeldkatalog.org/punktereform/

Danke, aber das war nicht meine Frage. Ich wollte eher wissen wie genau die Ermahnung und Verwarnung aussieht und ob die mit einem Bußgeldbescheid geschickt wird.

0

Verwannungen und Ermahnungen

Was ist eig. der Unterschied zwischen einer Verwarnung und einer Ermahnung?

...zur Frage

Spiegelunfall ohne Schuld, wie auf Verwarnung reagieren?

Hallo!

Bin vor ner guten Woche mit dem LKW ( bin beruflich Kraftfahrer) unterwegs gewesen und in einer Rechtskurve ( 70 Zone) ist mir eine Frau sehr schnell entgegen gekommen und schnitt die kurve um gut 30-40cm über die Linie, ich war mit dem LKW schon rechts auf der weissen Linie und auf einmal macht es KRACH.

Naja umgedreht etwas weiter vorne und zurück gefahren, und etwas weiter vorne stand die Frau dann auch da, Scheibe ist zerberstet alles voller Glas, Spiegel abgerissen, Tür hat auch durch den Schlag vom Spiegel was abbekommen.

So ich kam da an die Frau sehr verwirrt, ich frage ob es Ihr gut geht ect. und sagte ihr das Sie die Kurve geschnitten hat, da meinte Sie " ja ich bin normal gefahren " naja. Polizei angerufen, kurz danach vor Ort, nahmen so weit den Unfall auf und befragten die Frau zuerst, auf einmal bin ich ja gerade aus gefahren und bla bla die üblichen sachen halt, Sie war sehr hektisch und hysterisch. Ich erklärte den Polizisten ruhig was passiert war, nach kurzer zeit kam einer der Beamten zu mir und sagte " also wenn Sie meine Meinung wissen wollen, kann es nur die Dame gewesen sein die die Kurve geschnitten hat" etwas später sagte dann der andere Polizist zur der Dame " also mir sieht es hier so aus das Sie die Kurve geschnitten haben", also beide Polizisten waren der gleichen Meinung.

So dann sollte jeder 100 Euro zahlen und nen Punkt bekommen wegen Missachtung des Rechtsfahrgebotes , wir beide haben dies abgewiesen.

NUN, heute einen Brief bekommen, Verwarnung wegen Ordnungswiedrichkeit... " Sie streiften beim Vorbeifahren ein Fahrzeug und verursachten einen Sachschaden" Zeuge: ( die beiden Polizisten, Foto) Verwarngeld 35 EURO.

Mir sagten die Polizisten eben die meinen das es nicht meine Schuld gewesen wäre aber da man es im nachhinein nicht mehr Nachweisen kann ohne zeugen wird es wohl 50-50 auslaufen.

Jetzt ist die Frage wie soll ich mit der Verwarnung umgehen, soll ich die 35 Euro Verwarnung zahlen? Damit würde ich ja eingestehen das ich etwas getan habe wo ich gar keine Schuld habe.. Ich will halt nur wissen ob es eher negativ sein kann wenn ich jetzt wiederspreche und wegen 35e dann noch ewiges Theater habe, oder ob es sich es lohn das einfach zu bezahlen damit das beendet ist?

Naja wäre nett wenn da jemand Erfahrung mit hat.

Danke.

...zur Frage

Mündliche Verwarnung von Polizei wegen Ruhestörung w as passiert wenn es nochmal vorkommt?

Guten Tag,

Ein Freund von Mir hat vor einigen Wochen eine Hausparty geschmissen, gegen 23:30 kam die Polizei vorbei weil sich eine Person die 2 Haüserreihen weit weg wohnt sich beschwert hatte und meinte wenn sie nochmal kommen müssten würde es eine Anzeige wegen Ruhestörung geben.

Wie sieht es aus wenn er jetzt wieder eine Party schmeißen würde und die Polizei auftauchen würde? Bekommt er dann nochmal eine mündliche Verwarnung oder wird direkt eine Anzeige wegen Ruhestörung geschrieben? Bzw "notiert" sich die Polizei überhaupt meldungen wegen Ruhestörung

Hoffe auf konstruktive antworten.

Mit freundlichen Grüßen

Devkey

...zur Frage

Was sagt ein Schiedsrichter?

Was sagt ein Schiedsrichter zum Beispiel bei einer Ermahnung, Verwarnung, Roten Karte, usw.

...zur Frage

Erst Bußgeldbescheid nach mehr als 3 Monaten dann Mahnung?

Am 24.09.2015 bekam meine Tochter mit meinem PKW eine Verwarnung( 25€ Verwarnung in Plastikhülle eingeklemmt unter Scheibenwischer) Da sie nicht selbst der Halter ist haben wir auf die Zusendung einer schriftlichen Verwarnung gewartet.Am 31.12.2015 fanden wir einen Bußgeldbescheid im Briefkasten welchen ich nicht öffnete und mit dem Vermerk "Zurück an Absender wegen nicht rechtkonformer Zustellung". Vermutlich ging es um diese Verwarnung, da ich in der Zwischenzeit keine weiteren Strafzettel bekommen habe. Mit heutiger Post schließlich kam zum 1. Mal ein Schreiben vom Zweckverband Kommunale Verkehrssicherheit und aus 25€ sind jetzt 63,50€ geworden! Muss ich hierauf antworten? Und liegt nicht eigentlich eine Verjährung vor und ist das OWiG nicht zum 11.10.2007 rückwirkend aufgehoben worden? Wer kann mir sagen wie die weitere Vorgehensweise ist?

...zur Frage

Rote Ampel mit Fahrrad. Führerschein machen gefährdet??

Hallo,

ich bin mit dem Fahrrad über eine rote Ampel gefahren und wurde von der Polizei angehalten und bekomme nun noch Post. Anhörungsbogen oder Bußgeldbescheid, kann ich nicht sagen. Ich habe angefangen, meinen Führerschein zu machen, habe aber weder die theoretische Prüfung noch die praktische Fahrprüfung gemacht. Gibt es nun wegen der roten Ampel auf dem Fahrrad ein Problem, zur Fahrprüfung zugelassen zu werden? Und sie sieht es mit Punkten in Flensburg und Bußgeld aus als Fahrradfahrer, wenn man noch keinen Führerschein gemacht hat? Vielen Dank für eure Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?