Wie sieht der Tod an Nierenversagen schrittweise aus - sagen wir die letzten 3 Jahre vor dem Todeseintritt?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt auch noch die Dialyse... Warum sollte er dann sterben ?

Ja..eben...weiß nicht. Ich habe leider nicht mehr Infos... nur Tod in 6-7 Jahren wegen Nierenversagen.

0
@elulbia

Sorry, aber diese Aussage ist Unfug, eben weil es Dialyse gibt.

Egal. So ein Tod ist sehr übel, der Blutdruck geht ins unermeßliche, der Patient vergiftet innerlich, er erblindet und wird dann unter Qualen irgendwann bewusstlos und stirbt.

Ist eine unschöne Sache.

p.S. Da so ein Schlaumeier Obamacare abgeschafft hat, sind viele aus der Krankenversicherung raus, und dann kann das durchaus sein dass eine Dialyse nicht bezahlbar ist..... Das ist bitter.

1

Da es in Amerika nicht so ein Krankenversicherungssystem wie in Deutschland gibt, wird möglicherweise die Dialyse nicht bezahlt, denn Dialyse könnte sein Leben retten.

Ich bin selbst Dialysepatientin und habe den langsamen Funktionsausfall meiner Nieren miterlebt. Zunächst hatte ich Konditionsprobleme im Sportunterricht an der Schule. Dann habe ich immer mehr getrunken und auch sehr viel ausgeschieden. Im letzten Jahr wurde ich immer schneller müde und die Ausscheidung lies trotz Diuretika nach. Das Kalium im Blut stieg langsam an, mir wurde auch öfter mal übel. Bevor das Kalium in gefährlichen Höhen war, kam ich dann an die Dialyse (mit 17 Jahren). Wenn das nicht geschehen wäre, wäre mein Herz durch das hohe Kalium wenige Tage später einfach stehen geblieben. Wenn man zu viel Wasser einlagert, ertrinkt man innerlich durch das Wasser in der Lunge.

Eine Niereninsuffizienz ist kein Todesurteil, sondern hängt vom Grad der Niereninsuffizienz ab.

Bei einer leichten bis milden Niereninsuffizienz kann man durch Vermeidung der Risiskofaktoren und Gabe von Medikamenten eine weitere Verschlechterung der Nierenfunktion verhindern.

Nur eine akutes Nierenversagen kann innerhalb weniger Tage zum Tod führen, weil sich im Blut und im Gewebe toxische Stoffe ansammeln. Aber selbst ein akutes Nierenversagen ist bei sofortiger Behandlung reversibel.

Allgemein treten bei einer Niereninsuffizienz folgende Symptome auf:

- Bluthochdruck und damit einhergehende Belastung des Herzens und des Kreislaufs
- Atemnot aufgrund von Wasseransammlungen in der Lunge
- Ödeme vor allem an den Lidern und Beinen
- Anämie (Mangel an roten Blutkörperchen)
- neurologische Ausfälle (nicht ausgeschiedene Harnstoffe schädigen Nervenzellen)
- Juckreiz (nicht ausgeschiedene Harnstoffe wirken im Hautgewebe toxisch)

Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit wegen Dienst in US Armee (Green Card)?

Guten Tag.

Auf der Seite des Auswärtigen Amtes steht:

"Deutsche Staatsangehörige, die freiwillig und ohne vorherige Zustimmung des Bundesministeriums für Verteidigung (BMVg) in den Dienst von Streitkräften oder vergleichbaren bewaffneten Verbänden eines Staates eintreten, dessen Staatsangehörigkeit sie ebenfalls besitzen, verlieren die deutsche Staatsangehörigkeit automatisch."

Wie verhält sich das bei einer Green Card? Immerhin ist eine Green Card meines Wissens nach lediglich eine Berechtigung, in den USA leben und arbeiten zu dürfen und macht einen nicht zu einem US Amerikaner.

Verliert ein deutscher Green-Card-Besitzer also seine deutsche Staatsangehörigkeit, wenn er in den US-Streitkräften dient?

...zur Frage

Mundgeruch nach Urin --> Nierenversagen?

Hallo!

Ich bin 16 Jahre alt und habe seit ein Paar Jahren Probleme mit Mundgeruch, allerdings waren sie nur ab und zu da und nicht immer so stark.

Im Dezember musste ich feststellen, dass mein Mundgeruch nach Urin riecht, habe es aber vorerst ignoriert. Jetzt, wo er immer öfter auftaucht, habe ich im Internet herausgefunden, dass es ein häufiges Symptom von Nierenversagen ist.

Dazu kommt noch, dass ich seeehr wenig Wasser trinke, obwohl sich das gebessert hat (ca. 1 Liter Wasser pro Tag). Außerdem hatte meine Mutter Nierenstein und Nierenkrebs. :/

Muss das wirklich Nierenversagen sein und wenn ja, kann man da noch was retten?

...zur Frage

Nieren versagen/ Nieren Schäden?

Hallo zusammen,
Ich wurde gestern operiert (Nabelbruch) die OP ist ganz gut verlaufen nach der Operation konnte ich aber jedoch nicht Pinkeln und hab so ca. 3 Liter was getrunken danach konnte ich immernoch nicht also haben sie mir eine Kochsalzlösung verabreicht danach konnte ich und mir ging es auch später gut heute musste ich mich jedoch übergeben und ich fühle mich müde und träge sind das Nachwirkungen der Operation oder könnte es tatsächlich sein das Ich Nieren Schäden davongetragen habe oder gar ein Nierenversagen bitte um schnelle Antwort danke schonmal im Voraus.

...zur Frage

Nierenwerte sind schlecht was machen?

Hallo an alle da draußen. Ich habe grade meine Blutwerte bekommen und die sind nicht sehr gut. Ich lies mein Blut testen da ich einen Verdacht auf eine Schilddrüsenunterfunktion hatte. Aber mein Hausarzt sagte das eigentlich alles am TSH Basal Wert normal ist (obwohl der Wert bei 4.00 liegt was ja eigentlich zu hoch ist), nur sagte mein Hausarzt das meine Nieren nicht sehr gut arbeiten. Ich konnte mich nicht mit dem Arzt leider nicht unterhalten da ich mir die Blutwerte zuschicken lassen habe (da ich keine Zeit habe den Arzt zu besuchen). Meine Nieren Werte : Kreatinin i.S. mg/dl - 0,51- ( zu niedrig ) GFR - 161p+ ( zu hoch )

Ich wollte einfach einen Rat von euch haben was diese Werte bedeuten bis ich das nächste mal zum Arzt kann. Ich bedanke mich schon mal im voraus. ( Bitte nicht schreiben das ich mehr Wasser trinken soll )

...zur Frage

Was tun bei Niereninsuffizienz bei Katzen?

Hallo,

ich habe eine Frage, die mir sehr wichtig ist. Bei der Katze meiner Mutter wurde das für Katzen typische Nierenversagen festgestellt. Zusätzlich zu den Medikamenten soll sie nun spezielles Nierenfutter fressen. Die Katze rührt jedoch das Futter nicht an. Keine Sorte, weder das aus dem Zoogeschäft noch das vom Tierarzt. Da das arme Tier eh schon schlecht frisst ist das natürlich extrem ungünstig.

Gibt es eine andere Möglichkeit? Vieleicht irgendein Extrakt, dass man unter das Futter mischen kann, das die Nierenfunktion anregt? Gibt es "Hausmittelchen", die man zusätzlich anwenden kann? oder irgendetwas, das appettitanregend wirkt?

Bin für jede Hilfe dankbar!

Ps: Für Skeptiker: keine Sorge, wir möchten die Katzenicht zwanghaft am Leben erhalten, noch geht es ihr soweit gut, also sie hat noch keine (für uns merklichen) Schmerzen. Wir möchten nur die Lebensqualität so lange wie möglich aufrecht erhalten.

...zur Frage

Sind meine Nieren gefährdet?

Ich habe schon seit einigen Jahren Probleme beim Wasser lassen. Also meistens kommt nicht viel raus und vor allem kommt nur mit Geduld mehr raus, aber auch nicht alles. Das ist sicher psychisch bedingt, da ich psychisch krank bin und die Blase wurde auch schon urologisch untersucht. Außerdem ist es so, dass, wenn ich geschlafen habe, entspannt war die Blase dann deutlich spüre, sie ganz voll ist und ich dann erst richtig pinkeln kann bzw, dann halt alles vom Vortag raus kommt. Denke ich mal. Das kann ja nicht gesund sein und normal auch nicht. Ich verspüre am Tag meistens so wenig Harndrang und viel kommt da wie gesagt meistens auch nicht. Das ist aber nicht immer so. Manchmal spüre ich die Blase auch deutlich und es kommt viel. Nun habe ich Angst vor Nierenversagen oder so, weil ab und zu mal tun mir auch die Nieren weh, habe plötzlich auch ab und zu heftigen Durchfall mit starken Schmerzen weit unten im Bauch bis hin zur Harnröhre. Es bringt zwar nichts sich verrückt zu machen, aber bevor ich zum Arzt gehe dachte ich, es gibt hier vlt Leute, die damit Erfahrung haben, da ich jetzt Angst habe, dass meine Nieren kaputt gehen usw... :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?