Wie sieht der Alltag eines Regalauffüllers im Supermarkt aus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Supermarkt bestellt die Menge an Ware die gebraucht wird. Die muß dann afgefüllt werden. So ca. 3 mal die Woche. Wichtig ist es aufs MHD zu achten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab ich über zwei Jahre gemacht. Kommt auf den Markt an. In einigen werden die Waren aus einem Zentrallager in Gitterwagen oder auf Paletten schon vorgepackt und du räumst sie ins Regal. Wenn es richtig große Märkte sind liefern die Hersteller direkt hier ganze Paletten an die man dann Einsortiert. In kleinen Läden mußte ich selbst oft Ware erst in Gitterwagen umpacken da die Gänge recht eng waren. Ist eben von Markt zu Markt und von Artikel zu Artikel unterschiedlich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ab12359
07.05.2016, 01:25

und wie haste sie aufs Rolldingends geladen und woher wusstest du welche ware bzw. wieviel davon oder wv bei einem zug reinpasst?

0

Was möchtest Du wissen?