Wie sieht das aus, wenn ich als 18-Jährige ein teures Auto kaufen würde?

... komplette Frage anzeigen

21 Antworten

Ich finde den Kauf eines Audi A8 mit 18 Jahren zwar übertrieben, aber andererseits habe ich mit auch mit 18 einen (gebrauchten) Audi 100 gekauft, der zwar nur 500 Euro kostete & 20 Jahre alt war, aber durch seine Größe, "sensationelle" 90 PS während andere maximal 60-75 hatten & das Audizeichen auch tlw. sowas wie Neid verursachte bzw. mich als Angeber "mit dem fetten silbernen Audi" dastehen ließ. Die schärfsten "Kritiker" waren immer diejenigen, die einen 20.000 Euro VW Polo Neuwagen o.Ä. als Sondermodell "sponsered by Daddy" bewegten.. ich habe die nur ausgelacht & mit dem Audi treue Kilometer abgerissen ;)

Als ich mir mit 22 'nen (gebrauchten, bar bezahlten) Mercedes C180 kaufte, den ich immer noch fahre, war die Kritik genauso. Auf einmal zerrissen sich Leute den Mund darüber ob mein Chef zu gut bezahlt & ob ich zu viel Geld hätte oder den Leuten was beweisen müsste.. wieder kam solches Gebabbel von den Typen, die im selben Alter sich 'nen Neuwagen bezahlen ließen.

Ich habe diese Kritik nie ernstgenommen!

Zwar halte ich den A8 für "overdressed" als Anfänger, aber wenn du ihn dir vom Unterhalt her leisten kannst & bereit bist mit der Leistung Verantwortungsvoll umzugehen kannst du es wagen. Meine Meinung!

Wenn du auf große Audi stehst würde ich aber lieber 'nen A6 wählen.. sind im Unterhalt ein Drittel preiswerter & gebraucht meist gepflegter!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn deine Mitschüler auch alle S-Klasse oder einen 7er BMW fahren, bist du natürlich ganz schön im Zugzwang... :-D

Falls nicht, wirst du sicher als Angeber gesehen. Was willst du denn mit so einer großen Kiste? Hast du die Kohle zu viel? Als Fahranfänger (das dürftest du in dem Alter sicher noch sein) würde ich mir außerdem eher was kleines, übersichtliches kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klaro, Neider gibt´s leider immer.

Also wenn ich eine 18Jährige mit einem A8 sehen würde, wäre mein erster Gedanke "oha, da hat Papi Jemandem ne Freude gemacht" :D also ich würde nicht denken dass das Auto selbst gekauft wäre.

Allerdings wäre ich nicht neidisch :) ich gönne Jedem ein gutes Leben mit schönen Sachen! Aber gibt leider viele Neider und bissl angeberisch würde es vll. schon aussehen :D  aber du solltest dir darüber keine großen Gedanken machen und das tun was du möchtest. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wäre mir vollkommen schnuppe. In meinem Bekanntenkreis fahren auch recht viele neue Autos, aber eher in der Kompaktklasse als in der Oberklasse. Wenn du das Geld hast und wenn du wirklich so viel Geld dafür ausgeben willst (Benzin, Versicherung, ...) dann sollst du das ruhig machen. Ich hätte mir eher von dem Geld einen kleinen sportlichen Kleinwagen mit etwas mehr Bumms geholt. Richtung A1, Mini Cooper, Opel Corsa, ...
Ein A8 ist auf jeden Fall Neid erregend, weil du das Auto gar nicht brauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So was währe super peinlich für dich den dann bist Du ganz unten durch  Du bist unter der Reinemachefrau gesunken und musst von nun an alle Beleidigungen und Haemungen die sich mit so einer Mistkarre verbinden über dich ergehen lassen  . 

Mobbing ist da noch das ganz harmlose weil dich niemand mehr mit dem Hintern anschauen will sanft ausgedrückt  . Das Auto wirst Du dann auch nicht lange Freude dran haben weil sehr schnell zerkratzt wird und auch mal in Brand gesteckt wird ist auch nicht verwunderlich . Bei so viel Angabe . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fänd es aich mega übertrieben. Vorallem würde es so wirken als seist du ganz schön verwöhnt. Denn das geld für so ein teures auto hast du dir wohl kaum selbst erarbeitet oder ? Es ist schon bedenklich wenn eine 18 jährige mit einem besseren auto rumfährt als sich der normalverdiener leistem kann. Und sowieso : was bringt es dir ? Vorallem anfangs passieren einem so viele fehler. In kürzester zeit hast du dann kratzer im lack odrr dellen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Och, wenn jemand Kohle genug hat, sich das leisten zu können, zudem als Fahranfänger, wirkt das normal. Dann muss man auch nicht richtig deutsch können für "Gymnazium besuchen".

Nee, echt, als Anfänger würde ein kleineres Auto mit wenig PS normaler wirken....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja der Wagen kommt mit vielen Neider daher. Wenn du ein schönes Auto willst, würde ich eher so in die kompakt klasse greifen. Sowas wie ein Audi A3. Ein a8 ist schon eine Hausnummer, und ich bezweifle ob du ihn wirklich brauchst 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

welches auto is nicht immer entscheident. wie du damit umgehst schon. mit 18 wirst dir kaum nen a8 leisten können (höchstens nen gaaanz alten gebrauchten). daher wird dir vermutlich papi einen kaufen. wennst jetzt damit rumstolzierst als hättest was tolles geleistet und dein auto quasi bei jeder gelegenheit iwie präsentierst... des kommt schlecht an.

mir wär n 18jähriger in nem alten polo lieber (den er sich selbst geleistet hat) als einer mit nem a8 sponsort bei papa.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es würde angeberisch aussehen und es würde Neid aufkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An unserer Schule würdest du zum Gespött werden, weil alle denken würden du willst damit nur angeben und einen auf obercool machen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gymnazium... wow...

Du hast schon eine Vorstellung was ein neuer A8 kostet, oder? 
Auch der Unterhalt ist nicht zu unterschätzen. 

Meine Meinung? Kauf dir nen schnuckeligen kleinen Gebrauchten um dich erstmal an das Ganze zu gewöhnen und Erfahrung zu sammeln. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt in meinen Augen darauf an. Eigenes Geld ist super. Hat Papi bezahlt oder gehört es der Bank ist es traurig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es dir spass macht. Und du das Geld hast. Klar. Warum nicht. Ist doch ein tolles Auto. Um die Neider würde ich mir weniger Gedanken machen. Wenn sie könnten würden die mit nem Porsche vorfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja.     

bbb

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Arm sein ist keine Schande.

Reich sein auch nicht.

Neider wird es immer geben, selbst, wenn Du einen gebrauchten Polo kaufst. Bei einem  A 8  sind es halt ein paar mehr.

Den Aufkleber "Eure Armut kotzt mich an" würde ich weglassen.

Wenn Du das Geld hast und gerne so ein Auto fährst: warum denn nicht? Viel Spaß damit + allzeit gute Fahrt!

Grüße, ----->

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir empfehlen, dir erst mal einen Duden zu kaufen. Eine so schlechte Schreibweise bei einer 18-jährigen Gymnasiastin, sieht sehr peinlich aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Charakterprotese.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Betonung auf "würde"....Vorraussichtlich würdest Du gar kein Fahrzeug bekommen......!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, Neider gibt es immer und überall. Übrigens: guter Autogeschmack!😜

Allerdings finde ich ein so teures Auto für einen Fahranfänger stark übertrieben. Nimm einen etwas älteren A4 oder A6^^ ist auch was schickeres, aber nicht zu schick für einen Fahranfänger😉

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?