wie sieht das Anwesenheitspflicht bei dem Bachelor Studienfach Psychologie?

3 Antworten

Die Anwesenheitspflicht ist in der jeweiligen Studienordnung geregelt. Pauschal ist das kaum zu sagen. Vorlesungen haben in der Regel keine Anwesenheitspflicht, bei Seminaren und vor allem Übungen sieht das aber oftmals ganz anders aus.

Schau dir am besten mal ein paar Studienordnungen und die entsprechenden Studienverlaufspläne darin an. Da sieht man ganz gut, welche Veranstaltungen auf einen zukommen.

Grundsätzlich würde ich aber sagen: Gerade am Anfang sollte man so viele Termine wie möglich wahrnehmen. Man kann als neuer Student in der Regel nicht wirklich abschätzen, wie hoch der Nacharbeitsaufwand ist. Außerdem sollte man am Anfang nichts schleifen lassen, sonst reißt man Lücken in den Grundlagen, die sich dann durchs gesamte Studium ziehen.

Hier mal als Anschauungsmaterial der Studienplan für Hamburg:

https://www.psy.uni-hamburg.de/studium/downloads/studienplan-bsc-ws14-vz.pdf

Beste Grüße!

In Vorlesungen gibt es gar keine Anwesenheitspflicht bei Seminar kann das aber schon mal der Fall sein.
Guck dir mal ein Modulhandbuch oder Studienverlaufsplan für Psychologie an, da steht drin, welche Veranstaltungen du in welchem Semester belegen solltest. Wie die dann in der Woche verteilt sind ist jedes Semester unterschiedlich.

Auf der Seite der Uni Münster findest du eigentlich alles, was du brauchst:

https://www.uni-muenster.de/Psychologie/studium/bachelor/informationen_bsc.html

Bei mir war die sehr hoch. Psychologie ist halt kein besonders anspruchsvolles Studienfach, daher muss man den Studenten mit verpflichtenden Seminaren, Referaten und Hausarbeiten auf den Sack gehen. In die Vorlesungen musst du üblicherweise nicht.

Voraussetzungen Ausbildung zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut

Hallo, ich mache dieses Jahr mein Abitur. Ich werde den NC nicht haben, um in Deutschland Psychologie zu studieren. Deshalb würde ich gerne versuchen die Aufnahmeprüfung in Österreich schaffen. Jetzt meine Frage: Reicht ein Bachelor-Abschluss im Studienfach Psychologie für eine Ausbildung zum Kinder- und Jugendlichen Psychotherapeut? Oder braucht man dafür auch schon einen Master-Abschluss. Ich bin da nicht ganz schlau geworden...

Welche anderen Abschlüsse in anderen Studienfächer, mit welchen Abschluss, sind auch anerkannt? (Pädagogik, etc.) Hat man mit diesen Studienfächern Nachteile gegenüber den Psychologiestudenten? (z.B. spätere Kassenzulassung)

Vielen Dank!!!!

...zur Frage

Ist Psychologie ein elitäres Studienfach/ Studium?

...zur Frage

Angewandte psychologier studieren, das gleiche wie das normal psychologie studium?

Ich möchte sehr geren Psychologie studieren und psychologin werden, in Hamburg gibt es eine Fachhochschule wo man Angewandte Psychologie studieren kann mit BSc-Abschluß und den Master ranhängen.

Meine Frage ich bin bißchen verwierrt, ist das angewandte psychologie das gleiche wie psychologie? (Studium)

THX =)

...zur Frage

Kann man sich nach dem Bachelor in Erziehungswissenschaften/Pädagogik für den Masterstudiengang Psychologie einschreiben?

Hallo zusammen.

Wenn man im Studiengang "Erziehungswissenschaften" einen Bachelorabschluss erworben hat, berechtigt dieser dann auch zur Einschreibung in den Masterstudiengang Psychologie? Oder geht das nur mit einem Psychologie Bachelor?

Auf der Website mehrerer Unis habe ich dazu nur gelesen, dass ein Abschluss "in einem Bachelorstudiengang Psychologie oder in einem diesem verwandten Studiengang einer Hochschule" Voraussetzung ist. Aber was genau ein mit Psychologie Verwandter Studiengang ist, wird leider nirgends genauer erwähnt.

Und macht es einen Unterschied, wenn man seinen Bachelor an einer Pädagogischen Hochschule erworben hat, oder kann man hinterher grundsätzlich trotzdem einen Uni Master machen (zB. den EW Master an der Uni nach dem Bachelor an der PH).

Ich hoffe mir kann da jemand weiterhelfen.

Liebe Grüße :)

...zur Frage

Braucht man als Psychotherapeut Master in psychologie?

Hallo Community! Um (psychologischer) Psychotherapeut werden zu können, muss man ja Psychologie studieren. Meine Frage ist jetzt, reicht ein Bachelor in Psychologie oder braucht man einen Master, um Psychotherapeut werden zu können?

Danke schonmal für Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?