Wie sichere ich meinen Hund am Besten im Auto?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mein kleiner saß bei uns auf dem Rücksitz. Er wiegt nur 5 Kilo aber das Geschirr passt ihm zum Glück.

Wenn du schon ein gutes Geschirr hast dann kannst du den Adapter von dort kaufen. Der wird an dem Band von dem Autogurt befestigt und je nachdem wie du es haben willst kann der Hund auf deiner Freundin oder neben ihr sitzen.
An dem Adapter ist ein Karabiner für die Befestigung am Hund und am anderen Ende ein anderer Karabiner der an den Gurt im Auto befestigt wird. Dauert keine 5 min.

http://www.kleinmetall.de/hundegurte-hundedecken/allsafe-hundesicherheitsgurt.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daisy337
30.07.2016, 15:02

Perfekt, genau sowas habe ich gesucht. Vielen Dank!

0

Ich würde den kleinen Hund nicht anschnallen, sondern vorab an eine kleine Transportbox gewöhnen und diese entweder vorne beim Beifahrer in den Fußraum stellen, oder quer zwischen den beiden Mitfahrern hinten unterhalb des mittleren Sitzes. Evt. Könnte die Box auch mittig mit Gürtel gesichert werden. Ist für alle Beteiligten die sicherste Lösung. 

Wenn der Hund vorab an die Box gewöhnt ist, empfindet er das auch nicht als Stress.

Macht regelmäßig Pause, dann sollte das eine angenehme Reise werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?