Wie sichere ich einen kleinen Tresor vor Einbrechern in meiner Wohnung?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich habe einen Test bei ARD-Ratgeber-Technik gesehen, wo diese getestet wurden. 4 verschiedene Preisklassen bis 2000 EUR. Der billigste aus dem Baumarkt wurde vom Experten in 2 Sekunden geknackt, indem er ihn kurz ankippte und wieder fallen ließ. Daraufhin sprang der Schloßriegel zurück in die Tür und er war offen. Falls Du so einen hast, hilft nur einmauern.

Es gibt nie und nirgends einen 100%igen Schutz,deshalb werden die verschiedenen Einbruchsversuche nach der Zeit gemessen bis man Zugriff auf den Inhalt hat(Sicherheitsstufen). Wenn man aber der Tresor vernünftig und Fachmännisch befestigt (nicht mit dünnen Holzschrauben auf dem Teppich)dann bleibt der auch da wo er verankert wurde, man muss es nur vernünftig und fachmännisch machen!!!!! Alles was Einbrecher nicht haben ist Zeit, und alles was Krach macht schreckt andere auf!! Also lass Dich nicht verunsichern!! Gruß Tresoronkel

Tresore bis 1000kg sollen grundsätzlich am Boden oder einer stabilen Wand verschraubt werden. Eine andere Möglichkeit sehe ich hier nicht.

laß den Tresor offen. Dann ist der Inhalt zwar weg, aber der Tresor ist wenigstens noch da. Ansonsten ist beides weg.

Ich Rahmen der Hausratversicherung ist ein solcher Tresor ohne Bedeutung, bringt also keinen besseren Versicherungsschutz.

Richtig. Tresoronkel hat recht. 100% Sicherheit gibts nicht. Ein 130kg schwerer Tresor der nicht verankert ist, ist lachhaft. Selbst bei Verankerung wird derjenige bei einen Billigprodukt nach wenigen Minuten zum Ziel kommen. Einzige sinvolle Lösung: Produkt mit versicherbarem Widerstandsgrad besorgen, Inhalt versichern lassen und die Bestimmungen wie ggf. verankern usw. einhalten. Ansonsten den Safe gut verstecken ;) Baumarktprodukte ect. stellen für informierte Kriminelle kein Problem dar beim knacken.

da gebe ich Gabixxx voll und ganz recht und wenn das dieser Tresor mit dem Zahlenschoss ist,den ich grad vor meinem geistigen Auge schweben lasse,kann du dir die Befestigung sparen,den kann jeder barfuß einlatschen.Pappschachtel verstecken ist sicherer.

Kauf Dir einen 19,99 Euro Billigtresor und eine Pappschachtel! In den Billigtresor legst Du ein wenig Kleingeld und ein paar nutzlose Kopien und stellst ihn leicht auffindbar auf! In die Pappschachtel legst Du Deinen kleinen Besitz und versteckst diese hinter dem Sofa!

Wenn jetzt ein Einbrecher kommt, sieht er den Tresor und haut damit ab. Er sucht gar nicht erst weiter, da er natürlich alles Wertvolle in diesem Tresor erwartet. (Dafür hat man den ja)!

Alles klar? ;-)

Verstecken, aber dann ist der Tresor ja eigentlich überflüssig, ginge auch mit einer Pappschachtel :-)

Schraube ihn mit schrauben von innen an die Wand. Nimm große Schrauben mit großen Dübeln.

Ohne Einmauern ist die Sichermöglichkeit sehr gering. Freunden von mir wurde sogar der eingemauerte 130 Kilo-Tresor gestohlen.

Da wird man zum Optimisten

0
@peterhal

Kommentar meines Freundes: Den Einbrecher möchte ich in meiner Firma haben, der hat Kraft. ;-)

0

Was möchtest Du wissen?