wie sicher sind kondome? saver sex

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

  • Kondome sind theoretisch und technisch extrem sicher. Nur ganz wenige Kondome sind schadhaft.
  • Wenn Kondome korrekt angewendet werden, dann sind sie ein sicheres Verhütungsmittel.
  • Leider werden Kondome jedoch immer wieder mal falsch angewendet und leider ist die tatsächliche Anwendungssicherheit von Kondomen in der Praxis recht gering. Kondomverwendung führt zu recht vielen ungewollten Schwangerschaften.
  • Ich rate davon ab, sich nur auf Kondome zu verlassen. Besser ist es, auf die Mikropille oder Gynefix zu setzen. Diese beiden Methoden sind in der praktischen Sicherheit weit überlegen.
  • Kondome sollten zusätzlich zu einer sicheren Methode angewandt werden, wenn der Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten erforderlich ist.
  • Sehr zu empfehlen ist als hormonfreie Alternative die Gynefix, eine moderne Fortentwicklung der Kupferspirale. Die Gynefix ist höchst zuverlässig, sehr nebenwirkungsarm, völlig hormonfrei und bietet fünf Jahre sicheren Verhütungsschutz ohne an irgendetwas denken zu müssen, Einnahmefehler und dergleichen sind ausgeschlossen. Sehr viele Anwenderinnen der Gynefix sind hochzufrieden: verhueten-gynefix.de

Es gibt im Leben nie eine 100%ige Sicherheit ;)

Kondome und die Pille schützen jeweils zu 99%. Vorausgesetzt ist natürlich, man weiß wie man Kondome richtig verwendet und nimmt man die Pille muss man sie immer regelmäßig nehmen und darf sie nicht vergessen.

Ich würde dir raten nochmal zum Frauenarzt zu gehen und dich da über die Pille informieren zu lassen. Lesen kann man ja viel und die Nebenwirkungen die eintreten könnten machen dir vielleicht Angst. Bei vielen Medikamenten gegen Erkältungen stehen auch massig Nebenwirkungen auf dem Beipackzettel... aber die treten in den seltesten Fällen ein. Außerdem gibt es verschiedene Pillen, mit verschiedenen Wirkstoffen, in verschiedenen Stärken.... Ich habe eine leicht verträgliche Pille extra für junge Frauen (laut meiner Ärztin).. die nehme ich schon seit über 2 Jahren und ich hatte noch nie Probleme damit. Der Sex mit meinem Freund macht mir ohne Kondom auch mehr Spaß und da ich meine Pille immer regelmäßig nehme bin ich dadurch auch immer gut geschützt ;) Wenn man's nicht so hat mit dem regelmäßigen Tabletten nehmen, kann man sich einfach jeden Tag den Wecker stellen und sie dann einnehmen :)

Fürs erste reichen auch erst mal Kondome, außerdem schützen sie ja auch nicht nur vor Schwangerschaften sondern auch vor Geschlechtskrankheiten, das sollte man auch nicht vergessen ;)

Wegen der Pille solltest du dich aber trotzdem nochmal beraten lassen! Manche Paare sind auch unvorsichtig beim Petting oder wenn sie grad scharf aufeinander sind und kein Kondom in unmittelbarer Nähe ist, tun sie's dann trotzdem einfach ohne... Auch wenn du dir vornimmst immer zu verhüten, wenn du die Pille zusätzlich nimmst, dann bist du auf jeden Fall geschützt.. falls doch mal was anders kommt als geplant ;)

100% erreicht kein Verhütungsmittel.

Kondome sind bei korrekter Anwendung und passender Größe eine sichere Methode. Von allein geht da nicht so schnell was kaputt.

Auch empfehlenswert ist die Gynefix (Kupferkette), die ist vor allem für junge Frauen geeignet.

Geht doch mal zusammen zu dein Gynäkologe und informiert auch da, Kondome sind zwar recht sicher wenn sie richtig nutzt werden aber ich würde mich niemals drauf verlassen. Es gibt 'Tausende' Verhütungsmittel, da wird bestimmt was bei sein was für euch in frage käme ;-).

Lg

Ps. Das Stäbchen ist das sicherste Verhütungsmittel, informiert euch wie gesagt mal bei dein gyn.

Auf der Packung steht 99% weil sie nicht für schwangerschaften haften wollen. Ein Kondom dessen haltbarkeitsdatum nicht abgelaufen ist funktioniert wenn es nicht beschädigt ist deshalb NIE ein Kondom am Automaten kaufen am besten in der Apotheke

ja, kondome können platzen. vorallem die vom automaten platzen bei mir etwa 6 von 10 kondome. mach doch eine spirale rein. hatte meine exfreundin auch.

Weniger Gedanken machen und der Technik (den Gummis) vertrauen. Wenn es platzt, gibt´s ja die Pille danach!

Was möchtest Du wissen?