Wie sicher sind Kondome (ohne die pille)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

oje, Kondome sind für das erste Mal (wenns bei beiden das erste Mal ist) denkbar ungeeignet. Vor lauter Aufregung geht garantiert etwas schief.

Wenn man damit umgehen kann, sind sie fast so sicher wie die Pille.

Hemmungen vor dem Frauenarzt musst Du nicht haben. Wenn Du ihm/ihr sagst, dass Du angst hast, wird beim ersten Termin ohnehin nur gesprochen. Die "Untersuchung" findet dann in einem zweiten Termin statt. Nimm dazu am besten eine Freundin mit. Die Untersuchung tut nicht weh!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 66SWEETY66
25.10.2015, 14:46

danke für die Antwort. Ich denke ich werd al mit ihm (fa) reden

0

Ähm, du weißt aber schon, dass du dich irgendwann sowieso untersuchen lassen solltest und erst recht dann, wenn du schon sexuell aktiv bist. Ich weiß überhaupt nicht, warum manche so eine Panik davor haben. Deinem Freund zeigst du dich ja auch nackt und lässt sein bestes Stück reinschieben. Sorry, dass ich das so direkt sage, aber das ist nun mal so.

Sofern das Kondom richtig angewendet wird und man die richtige Größe verwendet, ist das Kondom sehr sicher.

LG Anuket

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

WEnn man das Kondom richtig anwendet sehr sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hemmungen zum Frauenarzt zu gehen?  Muss eh irgendwann sein. Bei richtiger Anwendung sind Kondome relativ sicher. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kondom sind bei richtiger Anwendung ziemlich sicher.

Laut Studien sind sie zu 98% sicher, Pillen zu 99%!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schokocrossie91
25.10.2015, 15:30

Das ist nicht richtig. Kondome haben einen PI von 2-12, die Pille 0,1-0,9.

0

Genau so sicher wie mit Pille. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?