Wie sicher ist WEP gegenüber WPA-Verschlüsselung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

WEP Verschlüsselung kann in wenigen Minuten mit jedem Netbook/Laptop oder sogar modernen Handys geknackt werden. Dafür muss nur etwas Traffic mitgelesen werden.

WPA2 benötigt enorme Mengen an mitgelesenem Traffic und dazu große Rainbow-Tables auf leistungsfähiger Hardware um auch nur ansatzweise in vertretbaren Rahmen die Verschlüsselung zu knacken.

WEP wird schon lange nicht mehr empfohlen.

In Deutschland kann man in rechtliche Konsequenzen geraten, wenn man sein WLAN mit WEP sichert, da man verpflichtet ist sein WLAN nach bestem technischen Standard zu sichern, der Verfügbar ist. Wenn du nur mit WEP sicherst und jemand baut über deinen Zugang mist, kannst du eine Mitschuld vom Gericht bekommen.

Faberinio 15.06.2011, 15:25

aber mit meinem Handy geht es höchstens über WEP.

0
Beowulfof 15.06.2011, 15:29
@Faberinio

So ist das nunmal, die Hersteller der Geräte kümmern sich nicht um Updates, sonst könnte dein Handy inzwischen auch WPA2.

Also musst du das Risiko eingehen mit WEP oder auf WLAN verzichten.

0
Faberinio 15.06.2011, 15:32
@Beowulfof

ich hab das samsung galaxy ace. könnten da demnächst updates kommen. wenn ja, wo kann man die dann runterladen oder wie bekommt man das mit, oder müsst man da ein neues hadny kaufen?

0
Beowulfof 15.06.2011, 15:39
@Faberinio

Frag deinen Hersteller, das kann ich dir nicht beantworten.

0

ich wills mal so formulieren:

um WPA 2 zu knacken, braucht man etwa zwei Gigabyte Datenmitschnitt, einen Cloud-Account, einiges an Geld und ein paar Tage Zeit, bis man dann deinen Passcode hat.

mit WEP braucht man dazu ein etwa vier Jahre altes Handy und 1-2 Minuten, um dein WLAN zu knacken.

reicht dir das als Aussage?

Jeder Honk der sich halbwegs auskennt, bzw. ne Anleitung lesen kann....kann sich mit geringem aufwand in die WEP Verschlüsselung rein-cracken....WEP ist extrem unsicher!!!

WPA und WEP bieten keine Sicherheit mehr.

Faberinio 15.06.2011, 15:21

aber man kann schon WEP verwenden oder ist das zu unsicher? weil bei meinem handy gehts nur mit WEP oder offen

0
marcel1979 15.06.2011, 15:31
@Faberinio

Als Minimalstschutz ist WEP natürlich einem Offenen WLAN vorzuziehen, einen Schutz gegen Menschen die dein WLAN für illegale Dinge missbrauchen wollen ist der Schutz aber nur ein Witz.

0
Faberinio 15.06.2011, 15:22

aber man kann schon WEP verwenden oder ist das zu unsicher? weil bei meinem handy gehts nur mit WEP oder offen

0

WEP ist in maximal 3 Minuten gehackt. Programm dafür gibt es gratis im Internet. WEP ist ein Witz - aber ein sehr Schlechter.

relativ gesehen sicher^^

Extrem unsicher.

Was möchtest Du wissen?