Wie sicher ist "kugelsichere Kleidung"?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

So wie ich das beurteilen kann wurde mit einer .38 special auf die Kleidung geschossen, welche eine geringere Energie wie die 9mm aufweist.

Ein Revolver eignet sich aufgrund der Bandbreite der akzeptierten Pulverladungen gut für einen solchen Test, da sehr schwach geladene Munition verwendet werden kann. Ich denke ab .357 Mag mit einer starken Ladung wirds für den Getroffenen nicht mehr so lustig. Zwar wird das Geschoss die Kleidung nicht durchdringen, aber die abgegebene Kinetische Energie kann innere Verletzungen verursachen...

Nun......, " kugelsichere " Kleidung ist eben so kugelsicher, wie man es wünscht.

Trotz dem modischeren Äußeren sieht man der Kleidung in dem Video natürlich an, daß da nicht eine.... zwei-oder drei Lagen Stoff im Spiel sind, sondern erheblich mehr.

Aber natürlich kann man Kleidung deren besonderen Zweck man ihr nicht auf den ersten Blick ansehen soll nicht beliebig dick machen, insofern ist die " kugelsichere Kleidung " hier natürlich auch nur ein Kompromis.

Schutz vor " gängigen " Kurzwaffenkalibern wie 9 Para dürfte kein Problem sein, bei Langwaffenkalibern dürfte dann aber sehr schnell Schluß sein.

Viel weniger Schutz dürfte solche Kleidung auch nicht bieten, denn welche tatsächlich gefährdete Person kauft sowas, wenn nur Schutz vor relativ schwachen Kalibern geboten wird.

Was möchtest Du wissen?