Wie sicher ist ein Schwangerschaftstest nach 10 Tagen?

3 Antworten

10 Tage nach dem GV hättest Du Dir das Geld für den Test noch sparen können... auf das Ergebnis kann man nicht viel geben. 19 Tage nach dem GV ist das Ergebnis auf jeden Fall aussagekräftig. 

Falls Du durch diesen GV schwanger geworden wärst, wüsste Dein Körper selbst erst seit ein paar Tagen davon, das HCG wäre im Urin vermutlich noch nicht hoch genug um im Schwangerschaftstest anzuschlagen - im Blut dagegen schon. Du könntest also entweder noch eine gute Woche warten für einen erneuten Urintest oder beim Arzt um einen Bluttest bitten.

Alles Gute!

Richtig ist, dass die normalen Schwangerschaftstests erst ab dem 19. Tag nach dem GV ein sehr zuverlässiges Ergebnis liefern. Es gibt auch so. Frühtests, die schon nach 8 Tagen ein Ergebnis liefern sollen. Die Frühtests haben aber sehr hohe Fehlerquoten, sind also rausgeworfenes Geld, da Du Dich auf das Ergebnis nicht verlassen kannst und dann ohnehin einen zweiten Test machen musst. Statt des Urintests kannst Du auch zum Frauenarzt gehen. Der kann einen Bluttest machen. Das Ergebis des Bluttests ist schon 10 Tage nach dem fraglichen GV zuverlässig. 

Unsicher.

Erst ca. 14 Tage nach Befruchtung kann ein Urintest ein positives Ergebnis liefern. Der Sex kann aber auch 5, bis zu 7 Tage vor der Befruchtung passiert sein, daher sollte man lieber 3 Wochen bis nach dem GV warten.

Davon abgesehen: angenommen du wärest wegen Schwangerschaft eine Woche überfällig, dann nicht von Sex 3 Tage vor der erwarteten Periode, sondern von Sex 2-3 Wochen vor der erwarteten Periode.

Der Körper ist aber kein Uhrwerk, unregelmäßigkeiten im Zyklus können vorkommen und wenn bei der Verhütung nix schief gegangen ist, ist eine Schwangerschaft nahezu eusgeschlossen, je nachdem, wie verhütet wurde.

Pillenpause unabsichtlich 4 Tage verlängert, also erst am 10 Tag eingenommen. Kann ich jetzt schwanger sein?

Zur Vorgeschichte. Ich wollte die Pille absetzen und habe dies auch getan. Mein Freund und ich haben dann voerst mit Kondom verhütet. Allerdings ist und dies beim GV gerissen ohne das wir es gemerkt haben. Danach haben wir gemeinsam entschieden, dass ich die Pille weiternehme und mir nächsten Monat beim FA evtl. die Kupferspirale einsetzen lasse. Im Nachhinein habe ich erfahren, dass ich wohl dadurch, dass ich die Pille erst später genommen habe ein Risiko eingegangen bin :-o :((( Wir haben regelmäßig GV gehabt. Jetzt habe ich Angst schwanger zu sein. Also hier noch ein paar Infos: Eintreffen der letzten Abbruchblutung: 14.09.2016 Ende der Abbruchblutung 18.09.2016 Danach bis zum 22.09.2016 mit Kondom verhütet. Dieses ist am 20.09. gerissen. Ab dem 22.09. dann wieder mit Pille verhütet. Bedeutet ich hatte eine Pillenpause von 10 Tagen. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich schwanger werde und wann kann ich den frühsten Test machen. und BITTE ich weiß, dass es ein großer Fehler war so unachstam die Pille einfach wieder zu nehmen, mittlerweile bin ich schlauer :-( Ich hoffe ihr könnt mir helfen :-o

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?