Wie sicher ist die Methode Papierstreifentest (Okkultblut-Test) bzgl. Darmkrebs, was kann festgestellt werden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dieser Test bietet KEINE 100%ige Sicherheit und kann bei unklaren Beschwerden eine Darmspiegelung nicht ersetzen.Im Zweifel mehrere Befunde durch Arzt einholen.

Überhaupt nicht sicher! Dieser Test weist nur darauf hin, dass etwas nicht in Ordnung ist, wenn verstecktes Blut im Stuhl ist. Da kann es bei Darmkrebs schon sehr, sehr spät sein. Sollte Dein Darmkrebsrisiko aufgrund von Ernährung, erblicher Vorbelastung etc. hoch sein, würde ich auf jeden Fall eine Coloskopie machen lassen.

Dieser Test sagt nur aus, ob Blut im Stuhl ist oder nicht. Es kann einmal durch falsche Durführung kommen (man sollte auf bestimmte Lebensmittel wie z.B. rohes Fleisch min. 3 vor Test ganz verzichten), es können Hämorrhoiden sein oder sonst was. Wenn du so einen Test machst, und der ist positiv, solltest du das auf jeden Fall von einem Proktologen abklären lassen, und wie gesagt kommst du um eine Darmspieglung dann nicht wirklich rum.

Wie der Name schon sagt, man kann nur Blutbeimengungen im Stuhl feststellen, sonst nichts.

Was möchtest Du wissen?