Wie sicher ist der Pariser Norden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ne also ich finde klar ist es gefährlich dort aber hmm.. ich denke nicht dass man es ihr deswegen verbieten sollte sie muss eigene Erfahrungen sammeln ( natürlich jetzt kein terroranschlag idet so) aber wenn sie jetzt nicht direkt zur em geht dann wird es denk ich mal auch nicht schlimm sein....

Ich verstehe Ihre Sorge um Ihre Tochter.  Val-d'Oise und Paris sind gefährlicher als ein Provinznest in Frankreich und in Deutschland.

In deutschen Großstädten ist es aber genauso gefährlich wie in Paris. Das kann ich jeden Tag erfahren und wenn ich wieder im Frankfurter Hauptbahnhof bin, scheint es mir nicht besser als im Gare du Nord in Paris zu sein..

Unsere Politiker haben doch gesagt, wir schaffen es. 

Ich schaffe es, indem ich "Brennpunkte" so gut wie es geht meide, und dies mitten in Deutschland.

 

Mit 17 ist man kein Kind mehr. Sie sollte auf jeden Fall selbst entscheiden, ob sie hin will oder nicht. Eine Woche ist jetzt wirklich kein Drama. Und wenn sie schon vorher mehrere Monate dort war, und jetzt wieder zu der gleichen Familie fährt, dann ist sie ja in einer bekannten Umgebung und ist nicht alleine.

Was möchtest Du wissen?