Wie sich gegen rassistische Beleidigungen wehren , mit mehreren Argumenten oder einem?

5 Antworten

Ich würde sagen, dass wenn du die Person nicht kennst, am besten gar nicht antwortest, um weitere Konflikte zu vermeiden. Solltest du die Person aber schon lange kennen, dann würde ich selber abwägen, was du am besten findest und die Situation möglichst gut lösen (ich hoffe, ich konnte dir helfen ☺)    

Was sind das nur für Menschen, die andere Leute wegen ihrer Herkunft runtermachen? An deiner Stelle einfach garnicht beachten. Wenn sie handgreiflich werden, würde ich zurückhauen.

Am besten gar nicht. Einfach ignorieren. 

Denn je mehr du diskutierst, umso mehr begibst du dich auf deren Niveau herab. 

Argumente für und gegen die Legalisierung von Cannabis (Deutschdebatte)?

Hey, was gibt es für Argumente für/gegen die Legalisierung von Cannabis? Ich brauche das für eine Debatte im Deutschunterricht, deshalb sagt nicht nur eure Meinung sondern Argumente die die beiden Meinungen untermauern. Danke!

PS Ich weiß dass es dazu schon Fragen gab, aber dort wurde immer nur für pro argumentiert, mir wird die Seite auf der ich stehe aber vorgegeben.

...zur Frage

Wurde die IS von USA gegründet?

Wenn es stimmt warum wurde es eigentlich gegründet?

Hat es was mit russland zu tun weil soweit ich mitbekommen haben mögen sich russen und die amis gegenseitig nicht?

Und noch eine frage

Wird IS von deutschland finanziert? Waffen usw werden ja meist in deutschland hergestellt ...

Bitte keine Beleidigungen ! Es soll keine rassistische frage oder sonst was sein.

...zur Frage

Darf man sich wehren bei einer Beleidigung?

wenn jemand mich beleidigt darf ich den schlagen? was soll ich tun wenn er 100 beleidigungen sagt?

...zur Frage

mit welchen Argumenten vertreten die Naturwissenschaftler die Evolutionstheorie?

Frage steht oben, wäre nett wenn ihr mir helfen würdet.

...zur Frage

Gibt es irgendein Argument, was für die Existenz von Gott spricht?

Ich habe in meinem Leben bisher nie ein einziges richtiges Argument FÜR Gott gehört/gelesen. Es gibt eine Menge Leute, die sagen, dass es für sie selber 100% bewiesen ist, da sie ihn schon erlebt haben in irgend einer Weise, aber das kann auch jedem anderem passieren der mal DMT oder starke Zauberpilze genommen hat.. Und diese psychischen Veränderungen bei solch Drogen können natürlich auch ohne Drogen entstehen (Einheitserlebnisse, Meditation, usw.) also gehe ich dementsprechend davon aus, dass Jesus und jeder der sonst einen "Gott" gesehen hat, einfach auf Droge oder in einem höheren drogenlosen Bewusstsein war. Das 2. häufigste Argument was ich höre, ist, dass irgendwas/irgendwer ja alles was da ist, erschaffen haben muss. Nun, kennt ihr irgendwelche anderen "Argumente" oder was auch immer?

...zur Frage

Wie darf ich mich gegen Beleidigungen wehren?

wenn mich jemand beleidigt, mich zum beispiel verbal sexuell belästigt, wie weit darf ich dann gehen? darf ich ihn ohrfeigen? ich meine hier nur verbale granzüberschreitung, wo notwehr nicht notwendig ist, aber die unverschämtheit trotzdem geahndet werden will! wie sieht das rechtlich aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?