Wie setzten sich Kalorien zusammen?

2 Antworten

1 g Eiweiß liefert 4,1 kcal.

1 g Kohlenhydrate liefert 4,1 kcal.

1 g Fett liefert 9,3 kcal.

1 g Alkohol liefert 7,1 kcal.

So setzt sich das zusammen.

Die täglich empfohlenen Mengen sind hier und da unterschiedlich aber die Angaben der deutschen Gesellschaft für Ernährung liegen bei:

30% Fett

15% Eiweiß

55% Kohlenhydrate

2

Aber wieso decke ich dann meinen Tagesbedarf von Fett, Zucker und kcal mit unterschiedlichen Mengen an Schockoriegeln?

0
19
@Saphyrox

Weil der Anteil an Fett und Zucker im Riegel nicht dem Anteil entspricht, der für den Körper empfohlen wird. Wären im Riegel 55% Zucker (Kohelnhydrate) und 30% Fett würdest du mit gleicher Menge an Riegeln beides decken. Die kcal kannst du damit nicht gleichsetzen, da diese sich ja aus Fett, Kohlenhydrate UND Eiweiß zusammensetzen. Wenn du also mit dem genannten Beispeilriegel Zucker und Fett abgedeckt hast, hättest du 85% der täglichen kcal.

0

Kalorien setzen sich durch die Nährstoffe und Inhalte des Lebensmittels zusammen, also hat zum Beispiel ein Gramm Fett 9 Kcal. Ein Gramm Eiweiß und auch Kohlehydrate haben 4,1 Kcal / 1g.
Hat nun dein essen, sagen wir mal 5 Gramm Fett, 5 Gramm Eiweiß und 5 Gramm KH, dann hat dein essen ca 80 kcal.

Kann man von mandarinen dick werden?

Also mein freund und ich haben uns übers abnehmen unterhalten und da meinte ich, dass eine mandarine ca. 13 kalorien habe. Daraufhin versicherte er mir, dass ich nicht von Mandarinen dick werden könne, da sie keinen Anteil an Fett enthalten. Wenn ich aber einen Tagesbedarf von 2000 kcal habe und ZUM BEISPIEL 200 mandarinen essen würde, hätte ich meinen bedarf doch überschritten und würde zunehmen da es mehr kalorien sind..oder?

...zur Frage

Nimmt man theoretisch 1 Kg Körpergewicht zu , wenn man 7000 Kalorien über seinen Tagesbedarf isst?

Wenn ich 7000 Kalorien über meinen Tagesbedarf an Kalorien aufnehme , nehme ich dann 1 Kg an Körpergewicht zu? (theoretisch)

Sagen wir mein Tagesbedarf ist 2500 und ich würde circa 9500 Kalorien zu mir nehmen dann müsste man doch 1kg an Fett zu nehmen oder?!

...zur Frage

Reiswaffeln sind die gut zum abnehmen?

Ich esse zurzeit voll oft Reiswaffeln und mein Gewicht ging nach oben....

mein Kollege jedoch sagt man nimmt mit denen ab...

Ich mein an einem Abend verdrück ich so 130gramm Packung

Pro stk ca 8gramm :

32kcal

Zucker <0.5g Fett <0.5g gesättigte Fettsäuren <0.5g Kochsalz <0.1g

...zur Frage

Unterschied zwischen Kohlenhydrate/davon Zucker und Fett/davon gesättigte Fettsäuren

Hallo! Ich wollte gerne wissen, was der Unterschied dazwischen ist und welche Wirkung oder Eigenschaften sie haben. Welches ist gesünder (obwohl ich's mir denken kann) und warum? Danke im vorraus :)!

...zur Frage

Was passiert wenn man bei weitem weniger kcal zunimmt als der tagesbedarf ist aber dabei trotzdem "zuviel" kohlenhydrate/zucker/fett aufnimmst?

Sagen wir wir nehmen 400 kcal weniger auf als der Tagesbedarf aber gut 50 kohlenhydrate zuviel und die 3 fache Menge Zucker (böse Cola z.b.). Wie wirkt sich dies aus?

Die Infos die ich ergoogelt habe sprechen nur von Abnehmen wenn der Tagesbedarf nicht erreicht wird aber nicht davon was ist wenn all die anderen "bösen" dinge dabei viel höher dosiert werden als dr. google sagt.

...zur Frage

viele Kohlenhydrate - wenig Kalorien

Wenn man seinen Tagesbedarf an Kohlenhydraten überschritten hat ABER den Tagesbedarf der Kalorien noch weit unter des maximums ist, in welcher Art und Weise hat dies Auswirkungen auf den Körper?

Der Kalorienwert setzt sich ja aus den Fetten, Eiweißen und Kohlenhydraten zusammen aber da in jeder Nahrung unterschiedlich viele Nähstoffe sind kann es ja auch mal vorkommen, dass man von einem viel zu viel bekommt. Diese Frage ist sozusagen eine Frage die sich auf einen Extremfall bezieht also Kalorienbilanz bei 50% und Kohlenhydrate bei 150% =D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?