Wie setzt sich der Kraftstoff Diesel zusammen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Diesel wird aus Gasöl hergestellt. Dieses wird großteils durch Destillation von Rohöl als Mitteldestillat gewonnen.

Die Hauptbestandteile des Dieselkraftstoffes sind unter anderem Alkane, Cycloalkane und aromatische Kohlenwasserstoffe mit etwa 10 bis 22 Kohlenstoff-Atomen pro Molekül und einem Siedebereich zwischen 150 °C und 390 °C. Dieser Bereich schwankt auf Grund dessen so stark, dass hier viele, teils von einander unabhängige, teils abhängige, Faktoren einwirken können wie beispielsweise der Atmosphärendruck.

Um die Cetanzahl zu heben und so die Zündwilligkeit des Dieselkraftstoffes zu verbessern, kann Tetranitromethan, Amylnitrat oder Acetonperoxid zugegeben werden, doch dies erhöht die Toxizität.

Ich hoffe, das hilft weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hauptsächlich aus ARomaten und ALiphaten, selbst bei Shell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?