Wie setzt man Funktionen mit e Funktion gleich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

300e^(0,22t)=900e^(0,15t)      |:300
e^(0,22t)=3e^(0,15t)                |:e^(0,15t)
e^(0,22t-0,15t)=3
e^(0,07t)=3                              |ln
0,07t=ln(3)                               |:0,07
t=ln(3)/0,07=15,69

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnitzelfee12
19.04.2016, 17:24

danke danke danke !!!!!

0

N(t)=G(t)

300e^(0,22t)=900e^(0,15t) | :300

e^(0,22t)=3e^(0,15t) | ln

Regel: ln(e^x)=x

Regel: ln(a*b)=ln(a)+ln(b)

0,22t=ln(3)+0,15t 

Rest schaffst du selber ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?