Wie setzt man am besten Mirtazapin ab?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Obwohl Mirtazapin nicht abhängig macht, kann ein plötzliches Absetzen von Mirtazapin manchmal zu Absetzerscheinungen führen. Die meisten Absetzerscheinungen sind leicht und selbstlimitierend. Die Stärke dieses Absetzsyndroms hängt sowohl von der Dauer der vorangegangenen Behandlung als auch der Höhe der Tagesdosen ab. Um Absetzsymptome wie etwa Übelkeit, Kopfschmerzen, Angstzustände, Schlafstörungen und Unruhe abzumildern, wird Mirtazapin ausschleichend abgesetzt.

** WIKI**

Das solltest Du unbedingt mit Deinem behandelnden Arzt klären!

Mirtazapin gegen untergewicht?

Ich war wegen untergewicht appettitlosigkeit in Endokrinologie da haben die alle untersjchungen gemacht und die haben gemeint dass es psychisch sein kann und hat mir ds Mirtazapin 15mg nur abends geschriebn und seit jahren bekämpfe ich damit ich zunehme das ging einfach nicht und meine frage ist hat jemand damit erfahrung kann ich durch mirtazapin zunehmen ??????

...zur Frage

Kann man remergil/mirtazapin einfach so absetzen bei 15 mg?

hab davon mehr hunger, will nicht wieder zunehmen :( krieg das eigentlich nur wegen schlafstörungen.

...zur Frage

Wie kann man am besten Mirtazapin absetzen?

Hallo zusammen, wer hat Erfahrung mit Mirtazapin Tabletten Absätzen. Was muss man beachten? Bitte um ein Rat 😊😊

...zur Frage

Mirtazapin Tablette zerbeissen.....

wirkt die dann besser oder ist es nicht gut sie zu zerbröseln? Hat jemand auch weitere Erfahrungen mit Mirtazapin?

...zur Frage

Welche Antidepressiva werden Jugendlichen noch verschrieben?

Fluoxetin und Mirtazapin haben keine Wirkung gezeigt, habe am Donnerstag einen Termin bei einem Psychologen, dieser ist informiert und hat mir selbst gesagt, dass er aus seiner Erfahrung mit Mirtazapin über nur wenig Fälle sprechen kann, in denen es funktioniert hat. Welche Medikamente kann er mir noch verschreiben (bin fast 16)?

...zur Frage

Wer hat Erfahrungen mit Mirtazapin?

Nehme seit zwei Wochen Mirtazapin gegen Depressionen und Schlafstörungen. Die Depressionen haben sich seitdem verstärkt und es geht mir immer schlechter. Die erste Woche habe ich 15 mg genommen, da war ich nur noch müde. Danach habe ich die Dosis halbiert. Ich bin jetzt nicht mehr so müde, aber apathisch und depressiv. Wie geht oder ging es euch mit Mirtazapin. Bin für jede Antwort dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?