Wie setzen sich meine Nebenkosten zusammen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kann man alles anhand Bild 4 herauslesen.

Ob das aber so stimmt, sprich Deine Kosten bzw. die Kosten überhaupt, korrekt errechnet und umgelegt wurden sieht man nicht.

Das mußt Du schon mit dem Vermieter klären.

Hast Du denn Gas? Wenn nicht ist der Kostenpunkt doch irrelevant.

Welchen Strom meinst Du? Strom für die Wohnung oder den Allgemeinstrom?





- z.B. Müllabfuhr, Schornsteinfegergebühren, Wasser/Abwassergebühren
- Betriebskosten für die Gemeinschafts-Antennenanlage bzw. für den Kabelanschluss - Beiträge für die Fernheizung und/oder für Fernwasser

Auch die Kosten zahlst zu, zusammen mit den übrigen Nebenkosten, an den Vermieter.






Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FUCKmathematik
30.07.2016, 10:27

anhand bild 4 kann man nur herauslesen wie hoch die kaltmiete und nebenkosten sind. aber nicht wie sich die nebenkosten zusammen setzen

0

Gas und Strom zahlst Du als Mieter direkt an den Versorger und den Rest mußt Du auf Plausibilität checken

Allerdings sind die Heizkosten gigantisch - das brauche ich in einem Zweifamilienhaus in 2 Jahren nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derbas
29.07.2016, 22:23

353 Euro Gigantisch?

0
Kommentar von Midgarden
29.07.2016, 22:23

Muß mich korrigieren - war durch die Gesamtkosten irritiert und die betreffen ja das ganze Haus, die auf die Wohnung entfallenden Kosten sind moderat

1

Energien, die man direkt in seiner Wohnung verbraucht (Wasser, Gas, Heizöl, Kohle, Strom), zahlt man direkt an die Lieferanten.

Betriebs- oder Nebenkosten sind „Hausenergien“, Müllabfuhr, Winterdienst, Hausversicherungen (Brand, Haftpflicht …), Gartendienste, Steuern usw. Diese werden vom Vermieter zusammengetragen und einmal im Jahr anteilig umgelegt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich versteh die Frage nicht, aus der Abrechnung geht doch alles hervor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?